+
"Herr der Ringe"-Regisseur Peter Jackson

Ritterschlag für "Herr der Ringe"-Regisseur Peter Jackson

Wellington - Respekt, Herr Jackson! Die "Herr der Ringe"-Trilogie des neuseeländischen Regisseurs war ein kommerzieller Riesen-Erfolg. Jetzt wird Jackson auch für seine Verdienste um die Kunst geehrt.

Ritterschlag für den “Herrn der Ringe“: Peter Jackson, der Regisseur der Filmtrilogie, ist in seiner Heimat Neuseeland für seine Verdienste um die Kunst in den Adelsstand erhoben worden. Die Zeremonie am Mittwoch leitete Generalgouverneur Anand Satyanand, der offizielle Vertreter des Staatsoberhaupts, Königin Elizabeths II.

Klar, dass sich der 48-Jährige über diese Würdigung freut: “Ich fühle mich unglaublich geehrt“, sagte Jackson. Er nehme die Auszeichnung auch im Namen der vielen Menschen entgegen, die an seinen Filmen beteiligt gewesen seien.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cremes mit Koffein fördern die Durchblutung der Haut
Kaffee oder Tee? Die Rede ist gerade nicht von anregenden Genussmitteln, sondern von Koffein als Wirkstoff in Kosmetikprodukten. Was bewirkt es in Cremes und Shampoos?
Cremes mit Koffein fördern die Durchblutung der Haut
Schwerer Bühnen-Unfall in Rostock: Vanessa Mai äußert sich zu ihrem Zustand
Vanessa Mai hat sich am Samstag in Rostock bei einer Bühnen-Probe schwer verletzt. Die Sängerin hat sich zu ihrem Gesundheitszustand geäußert.
Schwerer Bühnen-Unfall in Rostock: Vanessa Mai äußert sich zu ihrem Zustand
Baby-Glück bei den Middleton-Schwestern: Auch Pippa ist schwanger
Herzogin Kate steht kurz vor der Geburt ihres dritten Kindes, da kommen schon die nächsten großen Neuigkeiten: Auch ihre Schwester Pippa ist schwanger.
Baby-Glück bei den Middleton-Schwestern: Auch Pippa ist schwanger
Rätsel um Todesursache: Autopsie von Avicii abgeschlossen
Die Todesursache von Avicii bleibt ein Rätsel: Der schwedische Star-DJ Tim Bergling starb im Alter von nur 28 Jahren. Die Autopsie ist nun abgeschlossen.
Rätsel um Todesursache: Autopsie von Avicii abgeschlossen

Kommentare