+
Robbie setzt Prioritäten

Robbie: Erst Take That, dann Kinder

Berlin - Popstar Robbie Williams (36) will doch nicht so schnell Vater werden. Seine Ehefrau wird das mit Bedauern zur Kenntnis genommen haben.

Nach der Hochzeit mit Ayda Field (31) im Sommer wollte die Schauspielerin möglichst schnell Kinder. Doch für ihn ist das Comeback mit Take That erstmal wichtiger. “Ayda will jetzt und sofort Kinder, am liebsten gleich drei. Aber ich versuche es noch etwas hinauszuzögern“, sagte er der Zeitschrift “Gala“. Mit seiner alten Boygroup will Williams erstmal das “Baby“ “Progress“, das neue Take-That-Album, bewerben und auf eine große Tournee gehen.

Robbie Williams: Karriere - Absturz - Comeback

Robbie Williams: Karriere - Absturz - Comeback - Papa

Grundsätzlich hofft Williams jedoch, das Naturtalent zum guten “Daddy“ zu haben. “Progress“ kommt an diesem Freitag auf den Markt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was die tägliche Hautreinigung und das Peelen bringt
An die Gesichtshaut kommt nur Wasser und Seife? Besser nicht! Seife kann hier den Säureschutzmantel der Haut verändern. Wichtig ist aber die tägliche Reinigung durchaus …
Was die tägliche Hautreinigung und das Peelen bringt
Imprägniermittel sollten keine Fluorcarbone enthalten
Imprägniermittel können Schuhe und Kleidung gegen Schmutz und Dreck schützen. Doch Verbraucher müssen bei der Anwendung einige Dinge beachten.
Imprägniermittel sollten keine Fluorcarbone enthalten
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Eine Auslosung mag spannend sein, eine große Show ist es in der Regel nicht. Es sein denn, Rod Stewart greift in den Lostopf.
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Madrid - Das spanische Model Bimba Bosé ist im Alter von 41 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Bosé wurde vor allem durch ihre androgyne Ausstrahlung bekannt.
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben

Kommentare