+
Robbie Williams' Frau Ayda Field erwartet im September ihr erstes Kind

Robbie ist "gaga" vor Vaterfreuden 

London - Robbie Williams kann es nicht mehr erwarten, endlich seine Tochter in den Armen zu halten. Stolz er jetzt ein Foto seiner hochschwangeren Frau auf seine Homepage gestellt.

"Meine beiden Mädchen" steht unter dem Bild, das der britische Sänger (38) im Internet veröffentlicht hat. Die werdende Mama Ayda Field (32) strahlt darauf mit dickem Bauch, der sich über einer gemütlichen Schlabberhose wölbt. "Nichts ist mehr wichtig, bis "sie" auf der Welt ist", schwärmt Robbie weiter. "Ihr glaubt, dass Singen das Beste auf der Welt ist? Wartet, bis die Kleine hier geboren ist." 

Ein Freund der Familie wird von der Daily Mail mit den Worten zitiert, Robbie sei vollkommen "gaga" vor Vaterfreuden. "Er ist ein toller Kerl und wird sicher ein großartiger Vater. Er wird seine Tochter wie eine Prinzessin verwöhnen und ihr nur das Beste vom Beste kaufen." Damit hat der Superstar bereits angefangen: Kürzlich erstand er in einem Laden für Baby-Luxus-Zubehör eine Wiege für 2400 Pfund (knapp 3000 Euro) und einen Wickeltisch für 9291 Pfund (etwa 11.500 Euro).

Robbie Williams: Karriere - Absturz - Comeback

Robbie Williams: Karriere - Absturz - Comeback - Papa

Die Ankunft der Kleinen wird im September erwartet. Unter den Favoriten für den Namen des Nachwuchses stehen Roberta, aber auch Genevieve und Alice ganz oben.

hn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Ein echter Rockmusiker muss einiges einstecken können. Liam Gallagher wärmt jetzt eine alte Geschichte neu auf.
Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Die Schlabberhosen woanders als im Fitnessstudio oder auf der heimischen Couch zu tragen, galt lange Zeit als absolutes No-Go. Doch richtig kombiniert, wird der …
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Ein Kleid sorgt in Großbritannien für Aufregung: Wollte sich die Herzogin von Cambridge damit von der "Time's Up"-Bewegung distanzieren - oder einfach nur ans königliche …
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Jazz-Version der US-Hymne bringt Fergie Spott ein
Sögerin Fergie hat sich für ihre Interpretation der US-Hymne etwas Neues ausgedacht. Und das sorgte doch für gehörige Irritationen.
Jazz-Version der US-Hymne bringt Fergie Spott ein

Kommentare