Vor 1800 Gästen in Stephanskirchen

Überraschungs-Gig: Robbie Williams tritt bei Marc O‘Polo auf

  • schließen

Robbie Williams hat sich zu einem ganz besonderen Auftritt nach Stephanskirchen bei Rosenheim begeben. Auf dem dortigen Firmengelände von Marc O‘Polo trat der Superstar vor Gästen auf.

Stephanskirchen - Licht, Sound, Sex - alles zur gleichen Zeit! Die dunkle Halle explodiert in Sekundenschnelle zu einer musikalischen Hölle, Robbie schnellt gleich am Anfang zum Höhepunkt: „Come on, let me entertain you“, brüllt er ins Publikum, hebt seinen Rock, schwingt das Mikro, sechs Tänzerinnen im hautengen Glitzerbody schütteln die durchtrainierten Leiber. Die Menge rückt so nah an ihn heran - man kann seinen Schweiß förmlich riechen, der sich wie ein nasser Film über seine Tattoos legt. Keiner kann mehr sein Handy ruhig halten, die Hände sind feucht, im Bauch kribbelt’s, die Beine tanzen.

Er ist - immer noch - der Beste! Mit 43. Und kann’s auch im Kleinen, vor 1800 statt 100.000 Menschen. Wie am Donnerstagabend in Stephanskirchen bei ­Rosenheim.

Als Geschenk zum 50. Jubiläum

Wie ein Weltstar dorthin kommt? Mit dem Hubschrauber. Und weil einer der größten Arbeitgeber der Region, Robbie Superstar eingeladen hat: Werner Böck, Inhaber von Marc O’Polo hat sich den Entertainer gewünscht. Erst hat er ihn eine Sweatshirt-­Linie entwerfen lassen, dann holte der 74-Jährige Robbie zum 50. Jubiläum aufs Firmengelände. Und das ist nun mal in ­Stephanskirchen.

Dort bastelte man ein Jahr lang an der Vorbereitung dieser Big-Party mit diversen Bars, Foodtrucks, Bühnen, Lounges. Und an einer Halle, in der die bayerische Firma der Welt via Livestream zeigte, was Mann und Frau im Sommer 2018 tragen werden.

Robbie Williams im tz-Interview: „Rudi Völler hat mich inspiriert“

Mikkelsen ist großer Fan der Farbe Pink

Am Besten natürlich das, was Robbie Williams selbst für Marc O’Polo entworfen hat: weiße, graue oder rosafarbene Sweatshirts mit unübersehbarem Logoprint. „Fantastisch, dass Pink endlich wieder kommt“, findet Mads Mikkelsen (51), Dänemarks schärfster ­Hollywood-Export, eiskalt auf der Leinwand, aber wunderbar charmant und warmherzig im persönlichen Gespräch. Auch er ist Werbegesicht der Lässig-Mode-Firma. Sein Schrank ist gut gefüllt mit Marc O’Polo-Klamotten - auch in Pink.

„Ganz früher war Pink auch eine Farbe für Männer. Erst später ist sie so zur Babyfarbe geworden. Ich trage Pink mit Stolz.“ Zum Beispiel beim Fußballspielen... Ein Mann fürs Extreme also. Gerade hat er seinen Überlebensthriller „Arctic“ abgedreht - „wieder eine sehr extrem Rolle“. Zum Ausgleich fliegt er jetzt in die Sonne, nach Mallorca, wo er sich kürzlich ein Haus gekauft hat. „Ich liebe diese Insel, das Licht, die Luft.“ Nach den Dreharbeiten in der arktischen Kälte erst recht...

Selfie mit Hollywood-Star: Maria Zsolnay bittet Mads Mikkelsen zum gemeinsamen Foto.

Bergsteiger Glowacz steht auf Schwarz und Blau

Die Extreme in der Natur - das liebt auch Kletterer und Bergsteiger ­Stefan Glowacz, viel mehr als die Mode. Für ihn muss Kleidung passen, schwarz oder blau sein, basta. „Wenn ich etwas Neues brauche, sage ich es meiner Frau.“ Die probiert die Hosen an - „und wenn sie mir ein wenig zu eng sind, dann passen sie ihm meist perfekt“, weiß Ehefrau Tanja ­Valérien.

Mehr Mut zur Mode wünscht sich „GQ-Magazin“-Chef Tom ­Junkersdorf: „Pink ist der Farbtrend des Sommers“, sagt er. Er muss es wissen, kommt er doch geradewegs aus dem Flieger von der ­Fashion-Metropole Mailand nach Stephanskirchen. Für diese Nacht war die idyllische 10.000-Seelen-Gemeinde der Nabel der Fashion- und Musikwelt.

Den Weg dorthin fanden auch: Schauspielerin ­Marie Bäumer mit Kollegin Nicolette Krebitz, It-Man und Blogger ­Riccardo ­Simonetti, der „von Unterwäsche bis Schuhe alles in Pink hat. Ebenfalls dabei: Bergdoktor Hans Sigl, der mit Ehefrau Susanne und seiner attraktiven Tochter Joana kam - in Glitershirt und Brokatsakko („Alles aus meinem eigenen Kleiderschrank“), Katrin und Oliver Berben, die Fußballer Javi ­Martinez und Claudio Pizarro.

Konzert-Skandal: Robbie Williams unterschrieb auf ihren Brüsten

Maria Zsolnay

Rubriklistenbild: © fkn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Glitzer-BH und mit Hotpants: Helene Fischer total emotional bei Tour-Auftakt
In knappem Outfit mit Glitzer-BH, Netzstrumpfhose und Hotpants hat Helene Fischer ihre Fans in Leipzig erfreut. Und dann wurde sie richtig emotional.  
In Glitzer-BH und mit Hotpants: Helene Fischer total emotional bei Tour-Auftakt
Traumhochzeit: So ungewöhnlich verliebten sich die Hollywoodstars 
Herzklopfen am „Game of Thrones“-Set: Zuerst mussten sie das Verliebtsein spielen, dann war es wirklich um die beiden geschehen.
Traumhochzeit: So ungewöhnlich verliebten sich die Hollywoodstars 
Tausende Besucher bei "Harley Days" in Hamburg
Harleys so weit das Auge reicht, heißt es an diesem Wochenende in Hamburg. Die dreitägigen "Harley Days" sind Deutschlands größtes Harley-Davidson-Biker-Treffen. Bei …
Tausende Besucher bei "Harley Days" in Hamburg
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen
Beim Grimme Online Award - einer Art Internet-Oscar - zeigt sich, dass die ganz großen neuen Trends im Netz noch auf sich warten lassen. In diesem Jahr heimsen Angebote …
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.