+
Robbie Williams plant sein nächstes Comeback

Robbie Williams greift nach der Pop-Krone

Hamburg - Rund einen Monat vor der Veröffentlichung seines neuen Albums „Take The Crown“ gibt sich der britische Popstar Robbie Williams kämpferisch.

„Ich will verdammt viele Platten verkaufen und die beste Show aller Zeiten abliefern“, sagte der 38-Jährige zu „Spiegel Online“ laut einem Vorabbericht. Zuletzt habe er nach seinem bislang letzten Album „Reality Killed The Videostar“ eine längere Pause gebraucht. „Ich hatte einfach keinen Kampfgeist mehr“, sagte Williams weiter.

Robbie Williams: Karriere - Absturz - Comeback

Robbie Williams: Karriere - Absturz - Comeback - Papa

Das neue Album von Robbie Williams soll am 2. November auf den Markt kommen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Styling-Tipp: Diese Kleidung macht jünger
Wer sich morgens beim Blick in den Spiegel alt fühlt, der muss nicht enttäuscht in den Tag starten. In dem Fall fehlen nur die richtigen Kleidungsstücke, in den …
Styling-Tipp: Diese Kleidung macht jünger
Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
"Und Germany's Next Topmodel ist..." - bereits zum zwölften Mal kürt Heidi Klum am Donnerstagabend die Gewinnerin ihrer Erfolgs-Castingshow. Doch das …
Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
München - Nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung ihres Songs „How it is“ wird Bianca Heinicke noch immer mit Spott und Hohn überschüttet - diesmal tobte sich …
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song

Kommentare