+
Sex mit Männern kann sich Robbie Williams nicht vorstellen, aber in vielen anderen Bereichen hält er sich selbst für homosexuell.

Pikantes Bekenntnis

Robbie Williams: "Ich bin zu 49 Prozent schwul"

Berlin - Mit einem pikanten Bekenntnis überrascht Robbie Williams in einem Interview mit einem Schwulenmagazin. Der Entertainer bezeichnet sich selber als zur Hälfte homosexuell.

„Ich bin zu 49 Prozent schwul“, sagte er dem Schwulenmagazin „Männer“ (Dezember). 50 Prozent zu sagen, sei dann doch zu viel: „Weil das implizieren würde, dass ich Spaß mit Penissen haben müsste. Aber das habe ich nicht.“ Dafür möge er jedoch vieles von dem „Zeug“, was oft mit Schwulen assoziiert werde: Musicals, theatralisch, albern und launisch sein, oder auch Doppeldeutigkeiten. „Ich bin also schwul - mal abgesehen von der Sache mit dem Sex und dem Küssen mit Männern.“

Er habe sich schon gewünscht, dass das anders wäre, denn dann hätte er, meinte Williams, in seiner wilden Zeit bei Männern „eine 100prozentige Trefferquote gehabt. Ich weiß, dass das so ist.“

dpa

Robbie Williams: Karriere - Absturz - Comeback - Papa

Robbie Williams: Karriere - Absturz - Comeback - Papa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare