Robbie Williams lästert über Guy Ritchie

- London - Sänger Robbie Williams (32) rechnet auf seinem neuen Album mit Madonnas Ehemann Guy Ritchie ab. In dem Song "She's Madonna" spielt der Pop-Star auf die TV-Moderatorin Tania Strecker an, mit der sowohl er als auch Guy vor Madonna einst zusammen waren.

Robbie kam als Zweiter an die Reihe und verfügt so offenbar über ein paar Extra- Informationen über den Regisseur. Der soll sich mit einer schlappen Entschuldigung aus der Affäre zu Strecker gezogen haben, nämlich aus Karrieregründen. Wie der "Mirror" in seiner Online-Ausgabe berichtet, habe Ritchie die Beziehung angeblich mit den vielsagenden Worten beendet: "Du weißt, dass ich dich wirklich liebe, aber sie ist Madonna." Dafür muss er sich nun von Williams verspotten lassen.

Allerdings hat auch dieser sich nicht gerade wie ein Gentleman von Tania Strecker getrennt. Schon nach vier Monaten hatte Williams die Nase voll und machte kurzerhand Schluss, weil ihm die Beziehung "zu stressig" wurde. Vielleicht dreht Guy Ritchie darüber ja bald einen Film.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Foto aufgetaucht: Ist Helene Fischer hier etwa hüllenlos?
Oha, dieses frisch aufgetauchte Foto dürfte die Fantasie von so manchem Helene-Fischer-Fan anregen: Der Schlagerstar zeigt sich beim Baden.
Foto aufgetaucht: Ist Helene Fischer hier etwa hüllenlos?
Tochter von Michael Schumacher erklärt Entscheidung
Am Rande einer Veranstaltung in München hat sich Gina Marie Schumacher, Tochter des Formel-1-Rekordweltmeisters, zu Wort gemeldet und über eine Entscheidung gesprochen. 
Tochter von Michael Schumacher erklärt Entscheidung
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Auch Hollywood-Star Salma Hayek war nach eigenen Angaben ein Opfer von Produzent Harvey Weinstein. Er habe sie vor Jahren zu sexuellen Handlungen drängen wollen. Jetzt …
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Morgan Spurlock: "Ich bin Teil des Problems"
Der bekannte US-Dokumentarfilmer Morgan Spurlock gibt sexuelle Übergriffe in der Vergangenheit zu und sagt: "Ich bin Teil des Problems." Aber er will auch Teil der …
Morgan Spurlock: "Ich bin Teil des Problems"

Kommentare