Robbie Williams: Stimmung ist im Keller

- London - Robbie Williams (29) fühlt sich nach seiner Trennung von Rachel Hunter so einsam, dass sich Freunde ernsthaft Sorgen um den Popsänger machen

<P>. Es beunruhigt sie vor allem, dass Williams in den letzten Monaten aufgehört hat, Selbsthilfegruppen wie die "Anonymen Alkoholiker" zu besuchen, in den er regelmäßig Gast war. </P><P>Ein Freund erzählt der "People": "Sein Management hat Angst, dass er wieder mit dem Trinken anfängt. Die größte Befürchtung ist aber, dass er bei den Drogen rückfällig wird." Der Brite brauche ständig jemandem um sich. Und nach dem Ende der Beziehung mit Hunter müsse er sich nun neue Gesellschaft suchen. "Wenn er jetzt wieder mit Drogen in Kontakt kommt, dann war es das." Williams, der seine Alkohol- und Drogenabhängigkeit in den letzten drei Jahren in den Griff bekommen hat, hatte sich vor kurzem von dem Ex-Fotomodell getrennt. </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Sie ist unterwegs auf Lesereise mit ihrem neuen Buch. Hillary Clinton hatte in London einen kleinen Unfall.
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh

Kommentare