Robbie Williams versteckt sich im Schrank

- London - Robbie Williams (29) ist nicht gerade ein Held. In London versteckte er sich jetzt in einem Schrank, um einer Rangelei zu entgehen. Wie der "Daily Star" berichtete, hatte der Sänger die Rocky-Horror-Picture-Show besucht. Als er kurz vor Schluss das Theater verließ, kam es zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen einem seiner Leibwächter und einem Fotografen.

Der Fotograf wollte gerne noch ein Bild von Williams machen, doch der Leibwächter verbot es ihm. Daraufhin entstand ein Handgemenge. Anfangs versuchte Williams noch zu vermitteln. "Regt euch ab, Leute", rief er. Doch dann tat er, was sonst nur Liebhaber in schlechten Filmen tun: Er versteckte sich im Schrank, bis die Luft wieder rein war. Ein wartender Fan sagte: "Als er reinging, sah er richtig gut gelaunt aus, aber auf dem Rückweg wirkte er ziemlich aufgelöst."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare