+
Robbie Williams hat Ärger mit Paparazzi.

Hat Robbie Williams Paparazzi überfallen?

London - Popsänger Robbie Williams (35) hat nach einem Zwischenfall mit Paparazzi Ärger mit der Polizei.

Die Polizei wolle ihn nach einem Raubüberfall auf Paparazzi vernehmen, berichteten britische Medien am Donnerstag. Die Fotografen hatten den Briten und seine Begleiter während seinem Urlaub auf den im Bahamas abgelichtet. Williams habe sich deshalb am Strand mit den Beiden gestritten. Stunden nach der Auseinandersetzung seien die Paparazzi in der Nacht mit Waffengewalt überfallen worden. Die Räuber hätten Kameras, Kleider, Reisepässe und Geldbörsen im Wert von umgerechnet 18 000 Euro gestohlen.

Polizeibilder der Stars

Polizeifotos von US-Stars

Die Paparazzi schossen die Bilder am vergangenen Samstag. Zu sehen ist der Sänger, der mit seiner Freundin auf einem Jetski eine selbstgedrehte Zigarette raucht. Die Polizei wolle Williams als Zeugen befragen und so klären, ob der Streit zwischen ihm und den Paparazzi etwas mit dem Überfall zu tun hat. Bis dahin müsse Williams auf der Insel bleiben.

Die Wachsfiguren der Promis

Täuschend echt: Die Wachsfiguren der Stars

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hemd rein oder raus: Wie der Mann das aktuell trägt
Rein oder raus - ob das Hemd in der Hose oder darüber getragen werden sollte, ist eine der wenigen Modefrage, die sogar männliche Modemuffel interessiert. Die Antwort …
Hemd rein oder raus: Wie der Mann das aktuell trägt
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Der Filmstar und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat im Passauer Dom Orgel gespielt.
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De …
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der "Milano Moda Donna".
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand

Kommentare