+
Robert Downey Jr. hat sich Berlin angesehen. Foto: Kim Hee-Chul/Archiv

Robert Downey Jr. radelt durch Berlin

Berlin (dpa) - Vor der Deutschland-Premiere seines neuen Films hat sich Robert Downey Jr. die Zeit in Berlin sportlich vertrieben. "Ich habe eine Radtour gemacht", sagte der 51-Jährige bei einer Pressekonferenz zu "The First Avenger: Civil War".

Downey spielt darin erneut den Superhelden Iron Man. Das Action-Spektakel wurde zum Teil auch in Berlin und Leipzig gedreht.

Schauspieler-Kollegin Emily VanCamp (29, "The Return of the First Avenger") riet Downey, sich einfach in Berlin zu verfahren. "Wir sind einfach aus dem Hotel raus und haben Dinge entdeckt. Es ist so eine spektakuläre Stadt." Sie war bereits zu den Dreharbeiten in der Hauptstadt.

Daniel Brühl (37, "Good Bye, Lenin!") ist erstmals in einem Marvel-Film zu sehen. Er spielt die Rolle des Bösewichts Baron Helmut Zemo. Den Abend vor der Premiere verbrachten die Stars in der Tapas-Bar des deutschen Schauspielers.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Im Filmgeschäft müsse sich etwas ändern, findet die Schauspielerin. Sie beklagt, dass es - wie in vielenen anderen Branchen auch - immer noch überwiegend Männer sind, …
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Beth Ditto will unbedingt schwanger werden - später
Ihr Leben als Rockstar ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Trotzdem möchte Beth Ditto nicht auf Nachwuchs verzichten.
Beth Ditto will unbedingt schwanger werden - später
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der damals 18-jährige Matthias Rust wurde nach seiner Landung mit einer Cessna in Moskau festgenommen und zu vier Jahren Arbeitslager verurteilt. Allerdings wurde er …
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der Job lohnt sich: Perry kassiert unfassbare Gage für Jury-Job
US-Sängerin Katy Perry wird ziemlich durch den Kakao gezogen. Spott über ihre Frisur, Streit mit Kolleginnen, missliche TV-Auftritte - aber das Geld stimmt. Definitiv.
Der Job lohnt sich: Perry kassiert unfassbare Gage für Jury-Job

Kommentare