+
Robert Downey Jr. hat sich Berlin angesehen. Foto: Kim Hee-Chul/Archiv

Robert Downey Jr. radelt durch Berlin

Berlin (dpa) - Vor der Deutschland-Premiere seines neuen Films hat sich Robert Downey Jr. die Zeit in Berlin sportlich vertrieben. "Ich habe eine Radtour gemacht", sagte der 51-Jährige bei einer Pressekonferenz zu "The First Avenger: Civil War".

Downey spielt darin erneut den Superhelden Iron Man. Das Action-Spektakel wurde zum Teil auch in Berlin und Leipzig gedreht.

Schauspieler-Kollegin Emily VanCamp (29, "The Return of the First Avenger") riet Downey, sich einfach in Berlin zu verfahren. "Wir sind einfach aus dem Hotel raus und haben Dinge entdeckt. Es ist so eine spektakuläre Stadt." Sie war bereits zu den Dreharbeiten in der Hauptstadt.

Daniel Brühl (37, "Good Bye, Lenin!") ist erstmals in einem Marvel-Film zu sehen. Er spielt die Rolle des Bösewichts Baron Helmut Zemo. Den Abend vor der Premiere verbrachten die Stars in der Tapas-Bar des deutschen Schauspielers.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare