Robert Downey Jr.: Vergebt Mel Gibson!

New York - Mel Gibson hat in Hollywood momentan keinen einfachen Stand. Mit einem etwas abgewandelten Zitat aus der Bibel gibt ihm Kollege Robert Downey Jr. Rückendeckung.

US-Schauspieler Robert Downey Jr. (46) hat seinen Kollegen Mel Gibson (55) gegen Anfeindungen aus Hollywood verteidigt. “Wenn Ihr ohne Sünde seid - falls das so ist, habt Ihr den falschen Beruf - dann solltet Ihr ihm vergeben und ihn arbeiten lassen“, sagte Downey Jr. laut “New York Daily News“ bei einer Preisverleihung in Beverly Hills.

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Seit Gibson wegen antisemitischer Sprüche im betrunkenen Zustand und telefonischer Drohungen gegen seine Ex-Freundin Oksana Grigorieva in die Schlagzeilen geraten war, scheint es für ihn im Filmgeschäft weniger Jobs zu geben. Gibson habe ihm geholfen, als er selbst wegen Drogenmissbrauchs auf die schiefe Bahn geraten war, sagte Downey Jr..

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erste Nominierungen stehen fest
Am 7. September wird der Deutsche Radiopreis verliehen. Rund drei Wochen vor der Verleihung des achten Deutschen Radiopreises stehen die ersten Nominierungen fest. 
Erste Nominierungen stehen fest
Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai studiert in Oxford
Die renommierte Universität bestätigte jetzt die Zulassung der jungen Frau, die selbst nach einem Anschlag auf ihr Leben den Kampf für Kinder- und Frauenrechte nie …
Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai studiert in Oxford
Auf ein Glas Wein mit Jennifer Lawrence
In einem Gewinnspiel verlost "Panem"-Star Jennifer Lawrence einen Tag in den kalifornischen Weinbergen mit ihr. Teilnehmer müssen allerdings erst für ein politisches …
Auf ein Glas Wein mit Jennifer Lawrence
Trauerschwänin hat neuen Gefährten
Monatelang musste ein schwarzer Trauerschwan auf dem See des Schlosses Rosenau bei Coburg einsam seine Runden drehen. Doch jetzt hat das Weibchen wieder einen Partner - …
Trauerschwänin hat neuen Gefährten

Kommentare