Robert De Niro beeindruckte 50 Cent

New York - Robert De Niro (65) ist einer der größten Hollywoodstars unserer Zeit. Doch ist es offenbar weniger seine Schauspielkunst als vielmehr die Treffsicherheit beim Schießen gewesen, mit der er beim US-Rapper 50 Cent richtig punktete.

Wie das "People"-Magazin auf seiner Website berichtet, hat der zweifache Oscar-Gewinner De Niro zu Beginn der Dreharbeiten von "Righteous Kill" den 33-jährigen 50 Cent (bürgerlich: Curtis Jackson), der ebenfalls in diesem Film mitspielt, in den Pausen einige Male zu einem Schießstand mitgenommen. "Er ist ein besserer Schütze, als ich gedacht hätte. Ich war beeindruckt", verriet 50 Cent jetzt der Presse.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Am Freitagabend wurde gemeldet, dass sich der Hollywood-Star …
Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Er scheint auf dem Weg der Besserung zu sein. Prinz Philip muss sich aber noch schonen.
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
Mit Personal und Catering an Bord: Wenn Pandas reisen, gleicht das einem Promi-Event. Am Samstag soll der Berliner Zoo sein Pärchen aus China bekommen - jede Menge …
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Der Sommer hält einige Überraschungen bereit. Erprobte Festivalbesucher stört das wenig.
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen

Kommentare