+
Leinwand-Legende Robert De Niro lässt sich gerne sagen, wie gut er war.

Weil Freunde nicht ehrlich sind

Robert De Niro liest gerne Kritiken

New York - Manche Schauspieler lesen sie erst gar nicht, andere ärgern sich wegen ihnen schwarz. Doch Hollywood-Star Robert De Niro (69) mag Filmkritiken, auch wenn sie negativ ausfallen.

„Wenn man die Kritiker nicht hätte - obwohl sie einen manchmal nerven und aufregen -, wer würde einem dann sagen, wie es ist? Wenn du einen Film drehst und ihn Leuten oder Zuschauern oder Freunden zeigst, werden sie dir nie sagen, dass sie ihn nicht mögen. Weil sie auf deiner Seite sind, werden sie immer etwas Positives finden“, sagte De Niro („Taxi Driver“) der US-Tageszeitung „New York Times“. Das einzige ehrliche Feedback bekomme er deshalb von wirklich guten Kritikern. Deshalb lese er deren Beiträge auch.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät
Jetzt kommen wieder die guten Vorsätze. Für TV-Koch Johann Lafer heißt dies: Diät in Januar.
TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät
"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke
Tausende Neuseeländer verbringen Wochen damit, für komplett Fremde das perfekte Weihnachtsgeschenk zu finden. Die Weihnachtstradition moderner Zeiten erwärmt in …
"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke
So brav? Sophia Thomalla überrascht mit intimen Vorlieben  
Passt das öffentliche Image von Sophia Thomalla gar nicht mit dem überein, was im heimischen Schlafzimmer passiert? Ein Interview erweckt jedenfalls diesen Eindruck. 
So brav? Sophia Thomalla überrascht mit intimen Vorlieben  
Fußballstar Özil mit Liebeserklärung an seine neue Promi-Freundin 
Der Fußballstar vom FC Arsenal präsentiert nun ganz offiziell seine neue Liebe auf Instagram.
Fußballstar Özil mit Liebeserklärung an seine neue Promi-Freundin 

Kommentare