+
US-Schauspieler Robert de Niro.

Robert de Niro sitzt in Moskau fest

Moskau - Hollywood-Star Robert de Niro (67, “Taxi Driver“) ist wegen eines falschen Visums auf dem internationalen Flughafen Moskau-Scheremetjewo gestrandet. Seine Prominenz half ihm aber.

Der Schauspieler habe sieben Stunden warten müssen, da auf seiner Einreiseerlaubnis das falsche Ankunftsdatum vermerkt gewesen sei, berichteten Medien am Montag. Dann durfte er doch einreisen.

Weniger prominente Reisende hätten nicht so viel Erfolg und würden abgewiesen, kommentierte die englischsprachige Zeitung “The Moscow Times“. Der Schauspieler stellte in der russischen Hauptstadt seinen neuen Film “Stone“ vor. De Niro ist zudem Mitbesitzer eines Sushi-Restaurants in Moskau.

Die Urlaubsziele der Stars

Die Urlaubsziele der Stars

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Bundesliga-Auftakt: Fast acht Millionen sehen Bayern-Sieg
Die Bayern siegen im Auftaktspiel der neuen Bundesligasaison, das ZDF punktet mit der Live-Übertragung. Auf großes Zuschauerinteresse stoßen aber auch Berichte über den …
Bundesliga-Auftakt: Fast acht Millionen sehen Bayern-Sieg
Deutsche Ikone von Korfu: Vicky Leandros wird 65 Jahre
Vicky Leandros blickt auf eine mehr als fünfzigjährige Karriere mit über 55 Millionen verkauften Tonträgern zurück. Und auch in nächster Zeit stehen viele Termine im …
Deutsche Ikone von Korfu: Vicky Leandros wird 65 Jahre
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart

Kommentare