Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester

Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester
+
Robert Pattinson.

"Schwerste Rolle meines Lebens"

Pattinson froh über das Ende von "Twilight"

New York - US-Jungstar Robert Pattinson ist froh über das Ende der Vampir-Sage "Twilight", durch die er berühmt wurde.

"Ich halte die Rolle des Edward Cullen noch immer für die schwerste meines Lebens", sagte der 28-Jährige der Zeitschrift "Cinema" laut einer Vorabmeldung vom Dienstag. Weil er die Vampir-Figur in fünf Filmen spielen musste, sei es ihm zwischendurch schwergefallen, nicht in "Monotonie" abzugleiten. "Am Ende war ich froh, dass es vorbei war."

Inzwischen habe er sich von "Twilight" emanzipiert, sagte Pattinson. Der Schauspieler drehte unter anderem mit Regisseur David Cronenberg die Filme "Cosmopolis" und "Map to the Stars".

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Haftbefehl gegen den Erfinder des Bikram-Joga
Los Angeles - Mit schweißtreibenden Entspannungsübungen in hoch beheizten Räumen hat sich der Inder Bikram Choudhry ein weltweites Joga-Imperium aufgebaut - nun ist ihm …
Haftbefehl gegen den Erfinder des Bikram-Joga
Styling-Tipp: Diese Kleidung macht jünger
Wer sich morgens beim Blick in den Spiegel alt fühlt, der muss nicht enttäuscht in den Tag starten. In dem Fall fehlen nur die richtigen Kleidungsstücke, in den …
Styling-Tipp: Diese Kleidung macht jünger
Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
"Und Germany's Next Topmodel ist..." - bereits zum zwölften Mal kürt Heidi Klum am Donnerstagabend die Gewinnerin ihrer Erfolgs-Castingshow. Doch das …
Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus

Kommentare