+
Roberto Blanco und seine Ex-Frau Mireille

Roberto Blanco: Scheidung nach 47 Jahren

München - Immer wieder hatten sie sich getrennt und wieder versöhnt, stets hatte Mireille ihrem Mann Roberto Blanco seine Affären verziehen. Nach 47 Jahren ist es jetzt aber endgültig aus.

Lesen Sie dazu auch:

Roberto Blanco: Zeigt euch, Promis!

Fast 50 Jahre war Mireille die Frau an der Seite des Entertainers Roberto Blanco. Affären, ein Kind mit einer anderen Frau - all das hat sie jahrelang hingenommen, ihrem Mann immer wieder verziehen. Jetzt aber ist klar: Die beiden werden nie die Goldene Hochzeit feiern, seit Donnerstag sind sie geschieden.

Roberto Blancos Anwalt Dr. Michael Scheele sagte gegenüber der tz, die Verhandlung habe in ruhiger Atmosphäre stattgefunden, von einem Rosenkrieg, wie viele gemutmaßt hatten, könne keine Rede sein. Mireille hatte die Scheidung im letzten Jahr in ihrer Heimat Zürich eingereicht, wo sie jetzt auch vollzogen wurde. Wieviel Geld sie von ihrem Ex-Mann bekommt, dazu äußerte sich der Anwalt nicht.

Roberto Blanco ist jetzt also endgültig frei für seine 47 Jahre jüngere Freundin Luzandra Straßburg. Bei der kubanischen Boutique-Besitzerin gibt es nur ein kleines Problem: Sie ist noch verheiratet.

tz

Liebe trotz großen Altersunterschieds

Liebe trotz großen Altersunterschieds

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fans entsetzt: Carmen Geiss postet sehr freizügige Schwangerschafts-Fotos
Carmen Geiss hat es mal wieder in die Schlagzeilen geschafft. Allerdings hat sie mit diesen Schnappschüssen aus alten Zeiten, die sie halbnackt mit Schwangerschaftsbauch …
Fans entsetzt: Carmen Geiss postet sehr freizügige Schwangerschafts-Fotos
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Ein Kleid sorgt in Großbritannien für Aufregung: Wollte sich die Herzogin von Cambridge damit von der "Time's Up"-Bewegung distanzieren - oder einfach nur ans königliche …
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Isabelle Huppert: "Auch Frauen können frauenfeindlich sein"
Die Schauspielerin begrüßt die Debatte hinsichtlich der Diskriminierung von Frauen. Doch sie hat auch negative Erfahrungen mit einigen ihrer Geschlechtsgenossinnen …
Isabelle Huppert: "Auch Frauen können frauenfeindlich sein"
Herzogin Kate: Für dieses Kleid hagelt es massenweise Kritik
Kate Middleton steht wegen ihrer Kleiderwahl bei der Verleihung der britischen Bafta-Awards in der Kritik.
Herzogin Kate: Für dieses Kleid hagelt es massenweise Kritik

Kommentare