+
Robin Williams.

San Francisco Bay

Robin Williams' Asche in Meeresbucht verstreut

Los Angeles - Der verstorbenen US-Schauspieler Robin Williams ist eingeäschert und seine Asche in der Bucht von San Francisco verstreut worden.

Das geht aus seiner jetzt von mehreren Medien in den USA wiedergegebenen Sterbeurkunde hervor. Demnach wurde der Hollywood-Schauspieler und Komiker am 12. August eingeäschert - einen Tag, nachdem ihn sein persönlicher Assistent an einem Gürtel aufgehängt tot in seinem Haus in Kalifornien gefunden hatte.

In der Sterbeurkunde ist auch von der Verstreuung seiner Asche die Rede. Zur Todesursache heißt es darin, diese sei das Gegenstand von Ermittlungen. Es wird vermutet, dass der 63-Jährige sich das Leben nahm. Nach Angaben seiner Witwe Susan Schneider litt er an Depressionen und an der Parkinson-Krankheit im frühen Stadium.

AFP

Robin Williams ist tot: Fans und Kollegen in Trauer

Robin Williams ist tot: Fans und Kollegen in Trauer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pamela Anderson: Ist sie mit diesem Fußballstar zusammen?
Neue Liebes-Gerüchte um Pamela Anderson (49) kochen hoch. Zwischen der Ex-“Baywatch“-Star und einem 18 Jahre jüngeren Fußballstar soll etwas laufen. 
Pamela Anderson: Ist sie mit diesem Fußballstar zusammen?
Britische Staatsausgaben für Queen werden beinahe verdoppelt
In den nächsten Jahren kommt die Britische Königin den Steuerzahler einiges zu kosten. Die Ausgaben des Staates werden sich beinahe verdoppeln.
Britische Staatsausgaben für Queen werden beinahe verdoppelt
Ryan Reynolds hat seinem Neffen das Leben gerettet
Dank eines Erste-Hilfe-Kurses hat Ryan Reynolds das Leben seines Neffen retten können. So ein Kurs dauere nur wenige Stunden und mache sogar Spaß, meint der Filmstar.
Ryan Reynolds hat seinem Neffen das Leben gerettet
Krass! Sophia Wollersheim lässt sich Rippen entfernen
Sophia Wollersheim hat bereits mehrere Schönheitsoperationen hinter sich. Doch jetzt sorgt die 29-Jährige mit einem besonders krassen Eingriff für Aufsehen. 
Krass! Sophia Wollersheim lässt sich Rippen entfernen

Kommentare