Robin Williams bei Berlinale als Komiker gefeiert

- Berlin - US-Schauspieler Robin Williams (51) ist als Komiker noch immer bühnenreif. Ob Witze über das Anti-Faltenmittel Botox, Janet Jacksons Piercing oder George W. Bush: Bei der Berlinale hatte er am Mittwoch die Lacher auf seiner Seite. "Mein schärfster Kritiker ist meine Frau", sagte Williams bei der Pressekonferenz. "Besonders wenn ich nackt bin." Von einer amerikanischen Reporterin nach Schönheitsrezepten befragt, deutete er auf seinen behaarten Arm und meinte: "Viele Leute tragen Pelz. Ich bin Pelz."

<P>"So ist er fast immer. Ich weiß nicht, wie er das macht", sagte Filmpartnerin Mira Sorvino (36). Beim offiziellen Wettbewerb der Filmfestspiele sind die beiden aber mit einem eher ernsten Streifen vertreten. Das Science-Fiction-Drama "The Final Cut" löste beim Publikum eher zwiespältige Reaktionen aus.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt

Kommentare