+
Rocco Stark freut sich auf die Eröffnung seines neuen Ladens.

"Leib & Seele Berlin"

Rocco Stark verkauft jetzt Klamotten

München - Privat läuft's für Dschungelcamper Rocco Stark nach der Trennung von Kim eher mau. Doch in Sachen Karriere hat sich der Sohn von Uwe Ochsenknecht nun ein zweites Standbein aufgebaut.

Zusammen mit einem seiner besten Freunde, Lars Orlamünde, ist Stark nun offiziell Partner beim Klamottenladen "Leib & Seele Berlin". Am 20. August wird der der erste Leib & Seele-Store in der Hauptstadt eröffnet. Die Klamotten werden aus Italien importiert, sollen modisch-zeitgemäß und "zu vernünftigen Preisen" (so Stark auf seiner Facebook-Seite) erhältlich sein.

Zielgruppe sind Frauen und Männer, doch der frisch gebackene Vater hat "dank meiner Tochter auch an die Kleinsten gedacht". Baby-Accessoires und Schnullerketten gehören also auch zum Angebot. Stark verspricht außerdem "einzigartigen Service und Beratung, frische Getränke, Kaffee oder auch gerne ein Gläschen Prossecco zum Shoppingvergnügen".

Hier sehen Sie exklusive Bilder von Rocco und seinem Geschäftspartner im neuen Laden!

Rocco Stark steigt ins Modegeschäft ein

mol

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Der Filmstar und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat im Passauer Dom Orgel gespielt.
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De …
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der "Milano Moda Donna".
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Eine künstliche Insel für Alba
Der wohl einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll besonders geschützt werden. Tierschützer in Indonesien wollen dem fünf Jahre alten Weibchen ein "freies und …
Eine künstliche Insel für Alba

Kommentare