+
Der Musiker Kid Rock und drei seiner Begleiter sind wegen einer Schlägerei im Jahr 2007 zu 40.000 Dollar Schadenersatz verurteilt worden.

Kid Rock muss 40.000 Dollar Strafe zahlen

Decatur - Der Musiker Kid Rock und drei seiner Begleiter sind wegen einer Schlägerei im Jahr 2007 zu 40.000 Dollar Schadenersatz verurteilt worden. Das Opfer hatte vor Gericht gegen ihn ausgesagt.

Das Opfer hatte während des Prozesses in Atlanta ausgesagt, Kid Rock, mit bürgerlichem Namen Robert James Ritchie, und fünf Begleiter hätten ihn in einem Restaurant niedergeschlagen. Der Richter wies die Klage gegen zwei Beschuldigte ab. Die Verurteilten werden die Schadenersatzsumme unter sich aufteilen. Kid Rock hatte sich im März 2008 der Körperverletzung schuldig bekannt.

Polizeifotos von US-Stars

Polizeifotos von US-Stars

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hat Blanca Blanco wirklich blank gezogen?
Los Angeles - Die Oscar-Verleihung ist die perfekte Gelegenheit, um sich auf dem roten Teppich gekonnt in Szene zu setzen. Die bis dato eher unbekannte Schauspielerin …
Hat Blanca Blanco wirklich blank gezogen?
New Yorker Waldorf Astoria schließt
Marilyn Monroe, Grace Kelly und mehr als ein Dutzend US-Präsidenten: Sie alle übernachteten im legendären Waldorf Astoria. Nun schließt das Luxushotel an der New Yorker …
New Yorker Waldorf Astoria schließt
Schock für weibliche Fans: „The Walking Dead“-Star und Diane Kruger ein Paar?
Los Angeles - Liebe Damen, jetzt müsst ihr ganz stark sein: „The Walking Dead“-Star Norman Reedus ist offenbar vergeben. Ist das der Auslöser für einen Fan-Aufstand?
Schock für weibliche Fans: „The Walking Dead“-Star und Diane Kruger ein Paar?
Marc Terenzi nutzt Dschungelsieg für seine Karriere
Marc Terenzi, Ex-Mann von Sarah Connor, steht einen Monat nach dem Sieg der RTL-Dschungelshow als Musiker auf der Bühne. Die Sendung hat seiner Karriere Schwung gegeben. …
Marc Terenzi nutzt Dschungelsieg für seine Karriere

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare