+
Der Musiker Kid Rock und drei seiner Begleiter sind wegen einer Schlägerei im Jahr 2007 zu 40.000 Dollar Schadenersatz verurteilt worden.

Kid Rock muss 40.000 Dollar Strafe zahlen

Decatur - Der Musiker Kid Rock und drei seiner Begleiter sind wegen einer Schlägerei im Jahr 2007 zu 40.000 Dollar Schadenersatz verurteilt worden. Das Opfer hatte vor Gericht gegen ihn ausgesagt.

Das Opfer hatte während des Prozesses in Atlanta ausgesagt, Kid Rock, mit bürgerlichem Namen Robert James Ritchie, und fünf Begleiter hätten ihn in einem Restaurant niedergeschlagen. Der Richter wies die Klage gegen zwei Beschuldigte ab. Die Verurteilten werden die Schadenersatzsumme unter sich aufteilen. Kid Rock hatte sich im März 2008 der Körperverletzung schuldig bekannt.

Polizeifotos von US-Stars

Polizeifotos von US-Stars

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
So offen hat bisher noch kein Angehöriger des Königshauses über das Thema gesprochen: Doch nun legte Prinz Harry in einem Interview ein überraschendes Geständnis ab.
Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen …
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Sein neuer Film läuft gerade in dne Kinos an. Pierre Richard glaubt an die Kraft des Lachens.
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden

Kommentare