Schnee, Sturmböen und glatte Straßen: DWD warnt weiterhin - A8 am Chiemsee gesperrt

Schnee, Sturmböen und glatte Straßen: DWD warnt weiterhin - A8 am Chiemsee gesperrt
+
Hochkarätige Besetzung: Für "Rock the Kasbah" standen unter anderen die Hollywood-Superstars Kate Hudson und Bill Murray vor der Kamera. Foto: TOBIS/dpa

"Rock the Kasbah" mit Bill Murray und Bruce Willis

Berlin (dpa) - In Deutschland gibt es "The Voice of Germany", in Amerika "American Idol" und in Afghanistan "Afghan Star". Auch in dem sittenstrengen, krisengeschüttelten Land ist die Casting-Show ein Renner.

Altmeister Barry Levinson ("Rain Man") hat darüber einen Film gedreht. Bill Murray spielt darin den alternden Rockmanager Rickie, der dringend einen Erfolg benötigt. Seinen neuen Star findet er ausgerechnet in Afghanistan: die bildhübsche Paschtunin Salima, die traumhaft singen kann.

Ihre erste Etappe auf dem Weg zum Ruhm soll "Afghan Star" sein. Doch damit bringt Richie nicht nur Salimas Vater, sondern ihr ganzes Dorf gegen sich auf. Außerdem ist er dank des zwielichtigen Söldners Brian (Bruce Willis) ahnungslos in kriminelle Waffengeschäfte verwickelt.

Bald wird seine Reise zum lebensgefährlichen Abenteuer und Richies Traum vom Comeback und vom großen Reichtum entwickelt sich zum Alptraum.

(Rock the Kasbah, USA 2015, 106 Min., FSK o.A., von Barry Levinson, mit Bill Murray, Bruce Willis, Kate Hudson)

Rock the Kasbah

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Matt Damon entschuldigt sich für #MeToo-Äußerungen
Er möchte Teil der Lösung und nicht Teil des Problems sein. Matt Damon macht einen Rückzieher.
Matt Damon entschuldigt sich für #MeToo-Äußerungen
Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball
Der Wiener Opernball findet am 8. Februar mit rund 5000 Gästen statt und ist das gesellschaftliche Top-Ereignis in Österreich.
Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball
Lechtenbrink: Hamburg ist mehr als Elbphilharmonie
Er mag die "Eventisierung" in seiner Heimatstadt nicht: Volker Lechtenbrinck plädiert für die Hamburger Vielfalt.
Lechtenbrink: Hamburg ist mehr als Elbphilharmonie
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen

Kommentare