+
Die US-Rockband No Doubt um Sängerin Gwen Stefani hat sich für das Musikvideo zu ihrem Song „Looking Hot“ entschuldigt und es vom Markt genommen.

"Wollen uns aufrichtig entschuldigen"

No Doubt zieht Indianer-Video zurück

New York - Die US-Rockband No Doubt hat sich für das Musikvideo zu ihrem Song „Looking Hot“ entschuldigt und es vom Markt genommen.

Der Clip sei in keiner Form so gemeint gewesen, dass er „Indianer angreifen, verletzen oder verniedlichen sollte“, schrieben die Musiker am Montag auf ihrer Webseite. In dem Video werden die Bandmitglieder in Cowboy- und Indianer-Kostümen gezeigt. In einer Szene wird im Indianer-Zelt gesungen, in einer anderen findet ein Feuertanz statt. Nach Rücksprache mit den amerikanischen Ureinwohnern wolle man sich „aufrichtig entschuldigen“, teilten die Rocker aus Kalifornien mit.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Los Angeles - Jedes Jahr wird in Hollywood den schlechtesten Filmen die „Goldene Himbeere“ verliehen. Unter den Nominierten: der deutsche Regisseur Roland Emmerich.
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Das närrische Treiben schunkelt seinem Höhepunkt entgegen. Kunterbunte Partystimmung herrscht schon am Wochenende in mehreren Städten.
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an
Der britische Rockmusiker hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Hamburg Station gemacht. Bei dem Konzert flog so einiges durch die Luft, Becher zum Beispiel. Das …
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an

Kommentare