+
Rocker Pete Doherty nimmt zu Kokain-Vorwürfen Stellung.

Rocker Doherty weist Kokain-Vorwürfe zurück

London - Der britische Rockmusiker Pete Doherty hat sich am Mittwoch wieder vor Gericht verantworten müssen. Ihm und zwei Freunden wird Kokainbesitz vorgeworfen.

Das weisen die beiden Freunde natürlich zurück. Alle drei wurden nach der kurzen Anhörung gegen Kaution auf freien Fuß gesetzt und müssen am 29. März wieder vor Gericht erscheinen.

Doherty, der 31-jährige Sänger der Babyshambles, gerät immer wieder wegen Drogengeschichten in die Schlagzeilen, und war im Zusammenhang mit dem Tod der Erbin Robin Whitehead festgenommen worden. Whitehead starb im vergangenen Jahr vermutlich an einer Überdosis. Sie arbeitete zu der Zeit an einer Dokumentation über Doherty und seine frühere Band The Libertines.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare