+
Chester Bennington, Sänger der US-Rockband Linkin Park

Rockstar spielt mit Stofftier: Rippenbruch

Hamburg - Chester Bennington, Sänger der US-Rockband Linkin Park, ist ein Pechvogel. Sogar das Spielen mit Stofftieren wird für eine gefährliche Angelegenheit.

Ständig tut er sich irgendwo weh. „Ich habe mir eine Rippe gebrochen, als ich mit meinen Kindern mit Stofftieren gespielt habe“, sagte er dem Stadtmagazin „Prinz“ laut Vorabbericht vom Dienstag. Der 36-Jährige ist offenbar selbst in noch so harmlosen Situationen in Gefahr. „Mir passiert immer etwas - als würde mich ständig ein kleines Monster verfolgen, das mir Streiche spielt“, sagte Bennington.

Sein Vermögen gibt der Sänger für Alimente aus, so Bennington. „Ich habe sechs Kinder und eine Ex-Frau. Die wollen alle leben, und dann wartet noch das College.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare