+
Sting und seine Ehefrau Trudie Styler erhielten gemeinsam die Auszeichnung für ihren Kampf gegen das Abholzen des Regenwaldes.

Sting ausgezeichnet für Kampf um Regenwald

New York - Der Rockmusiker Sting und seine Ehefrau Trudie Styler sind für ihren Einsatz im Kampf gegen das Abholzen des Regenwalds geehrt worden.

Die Stiftung „Cinema for Peace“ verlieh dem Prominentenpaar am Dienstagabend (Ortszeit) bei einer Wohltätigkeitsgala in New York den „International Green Film Award“. „Wir fühlen uns sehr geehrt“, sagte Styler nach der Preisübergabe. „Wir sin0d wirklich privilegiert und damit kommt auch Verantwortung. Deswegen setzen wir uns für den Regenwald ein.“

Sting und Styler hatten 1989 die „Rainforest Foundation“ gegründet, die gegen das Abholzen des Regenwalds kämpft und sich für die Erhaltung des Lebensraums indigener Völker einsetzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Auf dem Modemarkt tummeln sich immer mehr Jogginghosen, die mit weitem Schlabberlook und billigem Material nichts mehr zu tun haben. Stilexperten bleiben aber weiter …
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage

Kommentare