+
Rockstar Bret Michaels (Band "Poison" und MTV-Show "Rock of Love") ist nach einem Gehirnschlag außer Lebensgefahr.

Rockstar Bret Michaels außer Lebensgefahr

Los Angeles - Aufatmen bei Rockfans: Sänger Bret Michaels (Ex-Frontmann von "Poison") geht es nach seiner lebensgefährlichen Gehirnblutung besser.

Michaels Zustand soll stabil sein und der MTV-Star ("Rock of Love") soll in guter Verfassung sein. Das berichtet das Internet-Nachrichtenportal tmz.com.

Am Donnerstag Michaels in eine Klinik in Los Angeles eingeliefert worden. Er hatte einen Gehirnschlag erlitten. Für kurze Zeit schwebte Michaels sogar in Lebensgefahr.

Freunde des Rockstars erklärten nun, es gehe ihm gut. Michaels läge zwar immer noch auf der Intensivstation. Allerdings sei er mittlerweile außer Lebensgefahr. Der 47-Jährige war in die Klinik gebracht worden, weil er über starke Kopfschmerzen klagte.

fro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare