+
Seine Freundin stand während der Erkrankung an seiner Seite, sagte Cicero. Foto: Daniel Reinhardt

Roger Cicero: "Noch nie so einen Kontrollverlust erlebt"

Hamburg (dpa) - Musiker Roger Cicero (45, "Frauen regier'n die Welt") hat nach seinem Zusammenbruch fünf Wochen in einem Heidelberger Hotelzimmer verbracht.

Nach der Diagnose eines akuten Erschöpfungssyndroms mit Verdacht auf Herzmuskelentzündung habe er nicht ins Krankenhaus gewollt, sagte Cicero der "Bild"-Zeitung. Er sollte aber absolute Ruhe halten. Seine Freundin habe ihn oft besucht und sei in dieser Zeit eine große Stütze gewesen.

"Noch nie habe ich so einen Kontrollverlust über meinen Körper erlebt", sagte Cicero. "Wenn man von einem Tag auf den anderen körperlich so ausgebremst wird, muss man diesen Schock erst einmal verarbeiten." Für Samstag war ein Comeback-Konzert von Cicero in Rastatt (Baden-Württemberg) geplant.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Bislang sprach der deutsche Star-DJ Felix Jaehn am liebsten immer nur über seine Musik. Doch kürzlich enthüllte der 23-Jährige ungewohnt offenherzig Details über sein …
Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Mailand (dpa) - Punk plus Aristokratie plus College: "Very british" geht Donatella Versace in die Saison Herbst/Winter 2018/19. Unter dem Titel "The Clans" präsentierte …
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Die Wurzeln des Regisseurs Lars Kraume liegen in Italien. An seinem Geburtsland gefällt ihm so gut wie alles, nur der Fußball nicht. Das begründet er mit der Spielweise …
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
In einer Großstadt ist ein eigenes Auto überflüssig. Diese Meinung vertritt auch Anke Engelke, weshalb sie sehr oft mit der Straßenbahn fährt. Über ein spezielles Auto …
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn

Kommentare