+
Bild aus glücklichen Tagen: Sänger Roger Cicero und Freundin Kathrin - jetzt sind die beiden getrennt.

Nach sieben Jahren neu verliebt

Roger Cicero trennt sich von Freundin

Hamburg - Sieben Jahre waren sie zusammen, doch jetzt hat sich Roger Cicero von seiner Freundin Kathrin getrennt. Alleine bleibt der Schmusesänger jedoch nicht.

Die 35-Jährige sei mit ihren Möbeln und dem gemeinsamen Sohn Louis ausgezogen, berichtete die "Bild"-Zeitung am Dienstag. "Kathrin und ich hatten einfach keine Basis mehr", sagte Cicero dem Blatt. Der fünfjährige Louis behält dem Bericht zufolge aber ein Kinderzimmer bei Papa, das Sorgerecht werde geteilt.

Der Entertainer hatte seine Freundin auf einem seiner Konzerte kennengelernt. Am Anfang habe er wegen der Trennung Liebeskummer gehabt und "auch ein paar Tränen vergossen", sagte der 43-Jährige der "Bild".

Mittlerweile hat Cicero aber ein neues Glück, die 32-jährige Sonja aus Hamburg. "Es ist alles noch sehr frisch, aber ich glaube, dass es etwas Ernstes ist", sagte der Sänger der "Bild".

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was Kate wohl dazu sagt? So sieht Prinz William nicht mehr aus!
Prinz William erregt Aufsehen. Im neuen Look präsentierte sich der 35-Jährige am Donnerstag beim Besuch eines Kinderkrankenhauses in London.
Was Kate wohl dazu sagt? So sieht Prinz William nicht mehr aus!
20 Jahre Lottofee: Franziska Reichenbacher feiert Jubiläum
Die Ziehung der Lottozahlen und Franziska Reichenbacher - das ist seit 20 Jahren untrennbar. Ob die Lottofee auch selbst spielt, das verriet sie in einem Interview.
20 Jahre Lottofee: Franziska Reichenbacher feiert Jubiläum
Schauspielerin Lupita Nyong'o schreibt Kinderbuch
Mit dem Slakvendrama "12 Years a Slave" ist Lupita Nyong'o der Durchbruch gelungen. Jetzt hat sich die Schauspielerin als Schriftstellerin versucht.
Schauspielerin Lupita Nyong'o schreibt Kinderbuch
Robert Redford: #MeToo-Kampagne ist Wendepunkt für Hollywood
Die #MeToo-Kampagne gegen sexuelle Belästigung sorgt nach Einschätzung von Hollywoodstar Robert Redford für einen grundlegenden Bewusstseinswandel in Filmgeschäft.
Robert Redford: #MeToo-Kampagne ist Wendepunkt für Hollywood

Kommentare