+
Willy Bogner

Bogner: Roger Moore konnte nicht Ski fahren 

Berlin - Die James-Bond-Filme aus den 70ern sind nicht zuletzt wegen der wilden Verfolgungsjagden auf Skiern Kult. Doch Hauptdarsteller Roger Moore hatte so seine Probleme mit den Brettern.

„Er konnte anfangs gar nicht Ski fahren“, sagte Filmemacher Willy Bogner am Samstag im „hr1-Talk“. „Wir haben Bindungen auf einen Rettungsschlitten montiert und haben ihn drauf gestellt und ihn gezogen, um eine Naheinstellung von ihm machen zu können.“ Moore habe aber alle Ideen Bogners gerne mitgemacht und nach mehreren gemeinsamen Drehs auch Ski fahren können.

Der Modemacher Bogner zählte in den 60er Jahren zu den besten deutschen Skifahrern. Später drehte der heute 70-Jährige unter anderem in James-Bond-Filmen Ski-Actionszenen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Der Filmstar und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat im Passauer Dom Orgel gespielt.
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De …
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der "Milano Moda Donna".
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Eine künstliche Insel für Alba
Der wohl einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll besonders geschützt werden. Tierschützer in Indonesien wollen dem fünf Jahre alten Weibchen ein "freies und …
Eine künstliche Insel für Alba

Kommentare