+
Roger Whittaker

Roger Whittaker gibt Abschiedstournee

Berlin - Der britisch-kenianische Musiker Roger Whittaker (“Albany“) geht im nächsten Jahr auf Abschiedstournee. Musik will er aber auch danach noch machen.

Im April 2011 werde der 74-Jährige ein letztes Mal in 20 deutschen Städten live auf großer Bühne zu erleben sein, teilte der Veranstalter Semmel Concerts am Montag in Berlin mit. Die Tour steht unter dem Titel “Danke für so viele Jahre mit Euch“.

Der in Nairobi geborene Sänger und Liedermacher hat in seiner fast 50-jährigen Karriere mehr als 250 Silber-, Gold- und Platinschallplatten erhalten. Bei uns wurde er mit Schlagern in deutscher Sprache bekannt. Einer seiner größten Hits war “Abschied ist ein scharfes Schwert“. Auch nach 2011 will er weiter Musik machen und im Fernsehen auftreten, aber nicht mehr auf großen Bühnen spielen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oscar-Nominierungen 2017 im Live-Stream: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am 26. Februar wird wieder der begehrte Filmpreis, der Oscar, vergeben. Am Dienstagnachmittag werden die Nominierungen bekannt gegeben. Ein deutscher Film …
Oscar-Nominierungen 2017 im Live-Stream: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Die Wiedergeburt des Protestsongs
Texas - Madonna, Alicia Keys, Green Day, Gorillaz...sie und viele weitere Musiker haben eines gemeinsam: Sie haben keine Lust auf die Machenschaften des US-Präsidenten …
Die Wiedergeburt des Protestsongs
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt
Ihre Brüder kicken, sie singt: Avelina Boateng ist ihren ganz eigenen Weg gegangen.
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt

Kommentare