+
Roger Whittaker

Roger Whittaker gibt Abschiedstournee

Berlin - Der britisch-kenianische Musiker Roger Whittaker (“Albany“) geht im nächsten Jahr auf Abschiedstournee. Musik will er aber auch danach noch machen.

Im April 2011 werde der 74-Jährige ein letztes Mal in 20 deutschen Städten live auf großer Bühne zu erleben sein, teilte der Veranstalter Semmel Concerts am Montag in Berlin mit. Die Tour steht unter dem Titel “Danke für so viele Jahre mit Euch“.

Der in Nairobi geborene Sänger und Liedermacher hat in seiner fast 50-jährigen Karriere mehr als 250 Silber-, Gold- und Platinschallplatten erhalten. Bei uns wurde er mit Schlagern in deutscher Sprache bekannt. Einer seiner größten Hits war “Abschied ist ein scharfes Schwert“. Auch nach 2011 will er weiter Musik machen und im Fernsehen auftreten, aber nicht mehr auf großen Bühnen spielen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Drogen oder Alkohol" am Steuer: Tiger Woods verhaftet
Golf-Star Tiger Woods hat Ärger mit der Polizei. Mehrere Medien berichten von einer Festnahme - wegen Alkohol am Steuer. 
"Drogen oder Alkohol" am Steuer: Tiger Woods verhaftet
Golf-Superstar Tiger Woods festgenommen
Früher war er einer der erfolgreichsten Sportler der Welt. Zuletzt war es still geworden um Tiger Woods. Jetzt soll der Ex-Superstar in Konflikt mit dem Gesetz gekommen …
Golf-Superstar Tiger Woods festgenommen
Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen
Die US-Sängerin kann sich mit ihren 32 Jahren noch an die Zeiten erinnern, als es noch keine Smartphones und Soziale Netzwerke gab. Und dass das Leben damals nicht …
Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen
Justin Bieber vergisst „Despacito“-Text und blamiert sich total
Skandalnudel Justin Bieber beherrscht seinen eigenen Songtext nicht - und trällert bei einem Club-Auftritt stattdessen von Burritos.
Justin Bieber vergisst „Despacito“-Text und blamiert sich total

Kommentare