Polizei stoppt verdächtige Person - Kölner Dom evakuiert

Polizei stoppt verdächtige Person - Kölner Dom evakuiert
+
Roger Whittaker hat im Alter ein sorgenfreies Leben

Roger Whittaker: Ohne Sorgen im Alter

München - Der britische Sänger Roger Whittaker verschwendet keine Zeit mit Grübeln. Er hat auch ein paar Tipps für ein sorgenfreies Leben.

„Eine englische Redewendung lautet: Get a grip (dt. reiß dich zusammen)! Mein Motto war es immer, mich in Disziplin zu üben und im Jetzt zu leben“, sagte Whittaker anlässlich seines 77. Geburtstages am 22. März im dpa-Interview. Was in der Vergangenheit passiert sei, sei für ihn vorbei. „Wir alle haben Enttäuschungen erlebt, Dinge, die wir bedauern. Es gab Freunde, die uns fallen gelassen haben oder Menschen, die einem nicht gut gesonnen waren. Aber wenn du das zu nah an dich heranlässt und dir zu viele Sorgen machst, ruinierst du dein Leben.“ Trotz seiner positiven Ausstrahlung und optimistischen Einstellung gab er zu: „Ich habe auch meine schlechten Tage, lasse mir nur in der Öffentlichkeit nichts davon anmerken. Ich glaube, wir Männer werden mit den Jahren zu grumpy old men (dt. mürrische alte Männer). Wahrscheinlich täte uns im Alter ein ordentlicher Testosteronschub gut.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tim Mälzer: TV-Koch bei Dreharbeiten für Pro7-Show verbrannt - Klinik
Tim Mälzer hat sich bei Dreharbeiten verletzt. Am Set zur ProSieben-Show „Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt“ in Prag hat sich der TV-Koch verbrannt und musste in …
Tim Mälzer: TV-Koch bei Dreharbeiten für Pro7-Show verbrannt - Klinik
Tim Mälzer bei Dreharbeiten für TV-Show leicht verletzt
Schock für Tim Mälzer: Der TV-Koch hat sich laut "Bild" am Set einer Fernsehshow am Gesicht verletzt.
Tim Mälzer bei Dreharbeiten für TV-Show leicht verletzt
Eva Longoria: "Familien gehören zusammen"
Im Streit um die Trennung illegal Eingewanderter von ihren Kindern hat sich jetzt auch Eva Longoria zu Wort gemeldet. Die Schauspielerin ist vor kurzem selbst Mutter …
Eva Longoria: "Familien gehören zusammen"
Fünfte Woche in Folge: 90 Millionen Euro im Eurojackpot
Er wird und wird nicht geknackt: Bereits in der fünften Woche nacheinander liegen 90 Millionen Euro im Topf und warten auf einen Gewinner.
Fünfte Woche in Folge: 90 Millionen Euro im Eurojackpot

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.