+
Glaubt selber nicht an Weltuntergang - Roland Emmerich, Regisseur des Endzeitdramas „2012“

Roland Emmerich: Er glaubt nicht an Weltuntergang

Berlin - In seinem Film zeigt er ein düsteres Szenario. Selber glaubt Roland Emmerich allerdings nicht daran, dass die Welt in nächster Zeit untergeht. Er fürchtet nur das Fliegen.

Der Katastrophen-Regisseur Roland Emmerich glaubt nicht an einen baldigen Weltuntergang. “Es gab schon so viele Prophezeiungen, die nicht eingetroffen sind. An ein Ende der Welt glaube ich definitiv nicht“, sagte Emmerich der Zeitschrift “TV-Movie“. Außerdem sei er ein großer Optimist und mache sich nie Sorgen darüber, was ihm alles passieren könnte, betonte der Regisseur von “The Day After Tomorrow“ und anderen Katastrophen-Klassikern. Nur vor dem Fliegen fürchte er sich, räumte Emmerich ein. “Und in dieser Hinsicht haben mir meine Filme sogar noch mehr Angst gemacht. Da stürzen schließlich ständig Flugzeuge ab.“ Wirklich abschrecken lässt der Regisseur sich davon allerdings nicht. Sein neuer Katastrophen-Film “2012“ startet am 12. November in den deutschen Kinos. Diesmal geht es um ein alles vernichtendes Erdbeben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Polizei ermittelt gegen Polanski wegen sexuellen Missbrauchs
Gegen den Regisseur Roman Polanski wird erneut wegen sexuellen Missbrauchs ermittelt, das bestätigte die Polizei. Der Fall soll aus dem Jahr 1975 stammen.
US-Polizei ermittelt gegen Polanski wegen sexuellen Missbrauchs
„Geschmacklos und dumm“: Mit diesem Foto erzürnt Sophia Thomalla die Kirche
Sophia Thomalla sorgt mit einem Foto von einem Werbe-Fotoshooting für Wirbel. Denn sie präsentiert sich in sexy Pose an einem Kreuz. Ist das Kunst oder schon Blasphemie?
„Geschmacklos und dumm“: Mit diesem Foto erzürnt Sophia Thomalla die Kirche
Weihnachtsstern für Gesteck: Stiel in heißes Wasser tauchen
Zum Fest der Liebe sorgt die Komposition aus Weihnachtssternen und Kerzen für eine gemütliche Stimmung. Damit nichts schief läuft, sollten die Stiele nach dem …
Weihnachtsstern für Gesteck: Stiel in heißes Wasser tauchen
Michael Käfer plant Mega-Sause zum 60.
Wenn einer weiß, wie man eine Party auf die Beine stellt – dann ist es er: Michael Käfer (59). Nun plant der Gastronom eine Geburtstagsparty. Noch ist vieles geheim, …
Michael Käfer plant Mega-Sause zum 60.

Kommentare