+
Roland Emmerich will vor seinem Tod noch eine große Hollywood-Party schmeißen

Roland Emmerich: Große Party vor Tod

Los Angeles - Vor seinem Tod will der deutsche Regisseur Roland Emmerich noch ein bisschen Spaß haben. Deshalb würde er am letzten Tag seines Lebens eine große Hollywood-Party schmeißen. Wen er dazu einlädt:

“Ich bin ein totaler Fatalist. Wenn ich wüsste, dass es zu

Ende geht, würde ich sagen: Lass uns noch alle ein bisschen Spaß haben“, sagte der 55-Jährige dem Politikmagazin “Cicero“ (Augustausgabe). So stünde eine große letzte Party in seinem Haus in Hollywood auf dem Programm, zu der er auch seine Nachbarin Helen Mirren einladen würde.

Tote Stars als Topverdiener

Forbes-Liste: Tote Stars als Topverdiener

Zudem würde Emmerich viel Zeit mit seinem 22-jährigen Freund Omar verbringen und viel vom Luxuswein Pétrus trinken. “Ich setze mich ja ständig selbst so unter Druck, dass ich eigentlich nie auch nur ein bisschen relaxen kann. Ich bin immer am Machen und damit wäre es dann ja vorbei“, sagte Emmerich.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stefan Raab gibt jungen Gründern Erfolgstipps
Seit seinem Abschied vom Fernsehen hat sich der Entertainer in der Öffentlichkeit rar gemacht. Jetzt aber ist Stefan Raab in München mal wieder aufgetaucht - und die …
Stefan Raab gibt jungen Gründern Erfolgstipps
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Prinz Harry (33) ist mit seiner Freundin Meghan Markle (36) gemeinsam öffentlich aufgetreten - allerdings saßen sie bei der Eröffnung der „Invictus Games“, einem …
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne

Kommentare