+

Roland Kaiser feiert Comeback bei Carmen Nebel

Bremen/Berlin - Der Schlagersänger Roland Kaiser (58) ist nach seinem Lungenleiden erstmals wieder im Fernsehen aufgetreten.

In der ZDF-Samstagabendshow “Willkommen bei Carmen Nebel“ in Bremen stand er mit seinem Lied “Das Fenster zum Hof“ auf der Bühne, wenn auch nicht topfit. Bis zum Jahresende sind mindestens fünf weitere TV-Auftritte geplant. 2011 soll es sogar wieder Live-Konzerte geben.

Anfang des Jahres war dem Sänger (“Santa Maria“) eine Lunge transplantiert worden. Ein für August geplantes Abschiedskonzert in Dresden hatte er absagen müssen und sich zurückgezogen.

Bereits vor einer Woche hatte Kaiser (“Sieben Fässer Wein“, “Sag ihm, dass ich dich liebe“) sein Schweigen gebrochen und sich auf seiner Webseite an seine Fans gewandt: “Viele von Euch haben sicherlich schon lange auf ein Lebenszeichen von mir gewartet (...) Es ist ein überwältigendes Gefühl zu wissen, dass so viele Menschen in Gedanken bei mir waren und mit bewegenden Worten mir Mut und Zuversicht gegeben haben.“

Roland Kaiser hatte seine einschränkende Lungenerkrankung COPD (chronic obstructive pulmonary disease) in dem Buch “Atempause“ (2009) ausführlich beschrieben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gemeinsames Comeback: Kommen Pietro und Sarah Lombardi wieder zusammen?
Sieben Jahre ist es inzwischen her, dass sich Sarah und Pietro Lombardi bei DSDS kennenlernten. Wilde Gerüchte um ihre Zukunft machen gerade die Runde. 
Gemeinsames Comeback: Kommen Pietro und Sarah Lombardi wieder zusammen?
Heiratsantrag am Strand: Patrick Lindner im Liebes-Glück
Es gibt viele schöne Orte, an denen man seinem Partner einen Heiratsantrag machen kann. Einen wunderschönen Ort hat sich nun Patrick Lindner ausgesucht.
Heiratsantrag am Strand: Patrick Lindner im Liebes-Glück
Emily Ratajkowski sorgt mit Foto für Aufregung: „Ich habe nicht nachgedacht“
Mit ihren 17,3 Millionen Instagram-Abonnenten ist Emily Ratajkowski eines der beliebtesten Supermodels weltweit. Jetzt ist ein verdächtiges Bild aufgetaucht.
Emily Ratajkowski sorgt mit Foto für Aufregung: „Ich habe nicht nachgedacht“
Echo-Eklat: Helene Fischer bricht ihr Schweigen - Plattenfirma stoppt Zusammenarbeit
Schlager-Queen Helene Fischer hat sich zum Echo-Eklat geäußert. Auf Facebook bricht sie ihr Schweigen.
Echo-Eklat: Helene Fischer bricht ihr Schweigen - Plattenfirma stoppt Zusammenarbeit

Kommentare