+
Muss noch drei Tage länger hinter Gittern ausharren: Regisseur Roman Polanski wartet darauf sein Hausarrest in Gestaad antreten zu können.

Roman Polanski bleibt vorerst hinter Gitter

Bern - Roman Polanski sollte am heutigen Freitag aus dem Gefängnis entlassen werden. Jetzt muss er bis Montag ausharren. Das Justizministerium Bern gibt organisatorische Probleme an.

Filmregisseur Roman Polanski muss mindestens noch bis Montag im Gefängnis bleiben. Das Berner Justizministerium teilte am Freitag mit, es werde noch mehr Zeit benötigt, die Bedingungen für den Hausarrest des 76-Jährigen festzulegen. Am Mittwoch hatte ein Gericht entschieden, dass Polanski nach Hinterlegung einer Kaution von 4,5 Millionen Franken (drei Millionen Euro) unter Hausarrest in seinem Chalet in Gstaad verbringen kann. Er soll bis zur Entscheidung über ein Auslieferungsgesuch der USA eine elektronische Fessel tragen. Die US-Justiz will ihn wegen des über drei Jahrzehnte zurückliegenden Missbrauchs einer 13-Jährigen in Los Angeles belangen. Polanski hatte sich damals vor dem Urteil nach Europa abgesetzt.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Endgültiger Schlussstrich mit Sarah: Mit dieser Aktion macht Pietro Lombardi alle Hoffnungen zunichte
In letzter Zeit wurde der Sänger wieder öfter an der Seite von Noch-Ehefrau Sarah Lombardi gesehen. Die Gerüchteküche brodelte - doch ein Happy-End folgt nicht! 
Endgültiger Schlussstrich mit Sarah: Mit dieser Aktion macht Pietro Lombardi alle Hoffnungen zunichte
Zweites Kind für Adam Levine und Behati Prinsloo
Das Mädchen mit dem Namen Gio Grace ist das zweite Kind des Paares. 2016 kam ihr erstes Baby mit dem Namen Dusty Rose Levine zur Welt.
Zweites Kind für Adam Levine und Behati Prinsloo
Welke entschuldigt sich für "Heute-Show"-Gag - und stichelt
Der ZDF-Satiriker hatte sich über die Sprache des AfD-Politikers Dieter Amann lustig gemacht und damit für viel Trubel gesorgt. Nun entschuldigte er sich bei ihm und …
Welke entschuldigt sich für "Heute-Show"-Gag - und stichelt
Bryan Cranston war berauscht von Frauen in Biergärten
Eigentlich wollte der "Breaking Bad"-Star Polizist werden. Dazu belegte er extra einen Schnupperkurs bei den Pfadfindern, der ihn auf einem Trip unter anderem in …
Bryan Cranston war berauscht von Frauen in Biergärten

Kommentare