+
Romina Power hat wieder Freude an "Felicità". Foto: Gregor Fischer

Felicità

Romina Power: Ein Hit wie ein Elektroschock

Al Bano und Romina Power hatten viele Hits, aber ihre Fans wollen vor allem ein Lied immer wieder hören.

Rom (dpa) - Die Sängerin Romina Power hat lange Zeit genug von ihren eigenen Hits wie "Felicità" gehabt. "Ich habe gedacht, ich war durch damit. Es hat mich, ehrlich gesagt, auch ein bisschen gelangweilt", sagte sie der Deutschen Presse-Agentur vor ihrem 65. Geburtstag an diesem Sonntag.

Zusammen mit ihrem Ex-Mann, dem Italiener Al Bano, hatte sie zuletzt ein Comeback gefeiert. "Zum Glück singen wir ja nicht nur 'Felicità'. Aber das ist es, was die Leute hören wollen. Der Moment, wenn wir anfangen 'Felicità' zu singen, ist wie ein Elektroschock."

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin

Kommentare