+
Die amerikanische Schauspielerin Rooney Mara (26) mit ihrem Kollegen Daniel Craig (43).

Rooney Mara: Bettszene mit Daniel Craig "unsexy"

Los Angeles - Die amerikanische Schauspielerin Rooney Mara (26) hat eine Bettszene mit James-Bond-Darsteller Daniel Craig (43) als “eher unangenehm und nicht sexy“ erlebt.

“Ach, das war ein Drehtag wie jeder andere, nur dass wir nackt waren“, sagte Mara der Nachrichtenagentur dpa in Berlin. “Aber alle waren sehr professionell und so wenig Mitarbeiter wie möglich waren am Set dabei.“ In David Finchers Krimiverfilmung “Verblendung“ (Kinostart 12. Januar) spielt Mara Craigs Filmpartnerin.

Dafür ließ sich die Amerikanerin piercen, die Augenbrauen färben und lebte zur Einstimmung auf die Dreharbeiten einige Wochen in Stockholm. Außerdem lernte sie Motorradfahren, Kickboxen und stand auf dem Skateboard. “Es war wie ein Abenteuer.“ Mit ihrer Rolle der Computerexpertin Lisbeth Salander teile sie, dass sie ein stiller Typ sei, der sich nur langsam anderen öffne. Ein Casting als Bond-Girl wäre jedoch nichts für sie.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erstmals in der Öffentlichkeit: Hier zeigt Prinz Harry seine Neue
Zum allerersten Mal hat sich Prinz Harry gemeinsam mit seiner  Meghan Markle ablichten lassen. Die beiden sollen seit über einem Jahr ein Paar sein, öffentliche …
Erstmals in der Öffentlichkeit: Hier zeigt Prinz Harry seine Neue
Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit: Der portugiesische Sänger liegt seit einigen Tagen auf der Intensivstation und wartet auf ein Spenderherz.
Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Trends der Mailänder Modewoche
Die Krisen der Welt bleiben außen vor. Die Mode soll die Seele aufhellen. Voller Optimismus gehen Mailands Designer in die Saison Frühjahr/Sommer 2018.
Trends der Mailänder Modewoche
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise

Kommentare