+
Die amerikanische Schauspielerin Rooney Mara (26) mit ihrem Kollegen Daniel Craig (43).

Rooney Mara: Bettszene mit Daniel Craig "unsexy"

Los Angeles - Die amerikanische Schauspielerin Rooney Mara (26) hat eine Bettszene mit James-Bond-Darsteller Daniel Craig (43) als “eher unangenehm und nicht sexy“ erlebt.

“Ach, das war ein Drehtag wie jeder andere, nur dass wir nackt waren“, sagte Mara der Nachrichtenagentur dpa in Berlin. “Aber alle waren sehr professionell und so wenig Mitarbeiter wie möglich waren am Set dabei.“ In David Finchers Krimiverfilmung “Verblendung“ (Kinostart 12. Januar) spielt Mara Craigs Filmpartnerin.

Dafür ließ sich die Amerikanerin piercen, die Augenbrauen färben und lebte zur Einstimmung auf die Dreharbeiten einige Wochen in Stockholm. Außerdem lernte sie Motorradfahren, Kickboxen und stand auf dem Skateboard. “Es war wie ein Abenteuer.“ Mit ihrer Rolle der Computerexpertin Lisbeth Salander teile sie, dass sie ein stiller Typ sei, der sich nur langsam anderen öffne. Ein Casting als Bond-Girl wäre jedoch nichts für sie.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Caitlyn Jenner entsetzt über Transgender-Entscheidung
Noch vor einem Jahr hatte die bekennende Republikanerin Trump für dessen Umgang mit Transgender-Menschen gelobt. Nun zeigt sie sich enttäuscht.
Caitlyn Jenner entsetzt über Transgender-Entscheidung
Comedian Rick Kavanian lernt mit Badesalz Hessisch
Rick Kavanian kommt aus München - jetzt traut sich der Comedian ans Hessische heran und nimmt dafür Sprachunterricht bei echten Profis. Erste Fortschritte sind zu …
Comedian Rick Kavanian lernt mit Badesalz Hessisch
Todesfall überschattet Wiener Opernball
Wien - Während Richard Lugner im siebten Himmel schwebte, trübte ein Todesfall die Stimmung der anwesenden Politiker. Zum ersten Mal in der Geschichte begann der Ball …
Todesfall überschattet Wiener Opernball
Sarah Lombardi geht live - und ein ganz besonderer User kommentiert
Köln - Sarah postet mal wieder ein Facebook-Live-Video. Sie erzählt von ihren Alltagsdramen als Mutter, vom Abnehmen und von der Zukunft. So weit, so normal. Doch …
Sarah Lombardi geht live - und ein ganz besonderer User kommentiert

Kommentare