+
Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg und seine Frau Vivian Sibold bei der Spendengala "Ein Herz für Kinder" in Berlin. Foto: Britta Pedersen

Neustart

Die Rosbergs machen Urlaub ohne Rückflug

Dieser Rücktritt kam für alle unerwartet. Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg hat das Leben jenseits der Rennstrecke entdeckt.

Berlin (dpa) - Nach seinem Rücktritt als Formel-1-Pilot will Weltmeister Nico Rosberg dem Sport erhalten bleiben. "Der Sport ist ja meine Leidenschaft, der beste Sport auf der Welt, finde ich, und deshalb werde ich da auch irgendwie tätig sein", sagte der gebürtige Wiesbadener am Samstag bei der Benefizgala "Ein Herz für Kinder" in Berlin.

Rosberg hatte am Tag zuvor seinen Abschied aus der Formel 1 verkündet. Der Mercedes-Pilot freut sich jetzt erstmal auf eine lange Auszeit mit seiner Frau Vivian. "Erstmal steht ein Riesenurlaub an, wir haben noch keinen Rückflug gebucht. Open end", sagte Rosberg.

Facebook-Eintrag

Mercedes-Video

Mercedes-Mitteilung

Rosberg-Profil

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Foto aufgetaucht: Ist Helene Fischer hier etwa hüllenlos?
Oha, dieses frisch aufgetauchte Foto dürfte die Fantasie von so manchem Helene-Fischer-Fan anregen: Der Schlagerstar zeigt sich beim Baden.
Foto aufgetaucht: Ist Helene Fischer hier etwa hüllenlos?
Tochter von Michael Schumacher erklärt Entscheidung
Am Rande einer Veranstaltung in München hat sich Gina Marie Schumacher, Tochter des Formel-1-Rekordweltmeisters, zu Wort gemeldet und über eine Entscheidung gesprochen. 
Tochter von Michael Schumacher erklärt Entscheidung
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Auch Hollywood-Star Salma Hayek war nach eigenen Angaben ein Opfer von Produzent Harvey Weinstein. Er habe sie vor Jahren zu sexuellen Handlungen drängen wollen. Jetzt …
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Morgan Spurlock: "Ich bin Teil des Problems"
Der bekannte US-Dokumentarfilmer Morgan Spurlock gibt sexuelle Übergriffe in der Vergangenheit zu und sagt: "Ich bin Teil des Problems." Aber er will auch Teil der …
Morgan Spurlock: "Ich bin Teil des Problems"

Kommentare