+
Marcus H. Rosenmüller führte Regie bei dem Film "Wer früher stirbt ist länger tot"

Im Interview mit dem Playboy

Rosenmüller distanziert sich von „Mia san mia“

München - Der Regisseur Marcus H. Rosenmüller distanziert sich vom Selbstverständnis seiner bayerischen Heimat. Im Interview mit dem Playboy distanziert er sich von "Mia san mia".

In einem Interview des Magazins „Playboy“ sagte der 39-Jährige: „Immer dieses "Mia san mia"-Schreien ist, als ob ich genau damit ein Problem habe. Ich brauch es nicht betonen. Das ist doch eh klar. I bin i, wer sonst?“ Für seine Karriere als Genre-Begründer des neuen deutschen Heimatfilms („Wer früher stirbt ist länger tot“) hat Rosenmüller in seinem Heimatort in Oberbayern trainiert: „Wir hatten in Hausham einen Faschingsverein, für den ich die Büttenrede übernommen habe, und peu à peu habe ich meine Pointen verbessert. Ich konnte mich wunderbar ausprobieren.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was die tägliche Hautreinigung und das Peelen bringt
An die Gesichtshaut kommt nur Wasser und Seife? Besser nicht! Seife kann hier den Säureschutzmantel der Haut verändern. Wichtig ist aber die tägliche Reinigung durchaus …
Was die tägliche Hautreinigung und das Peelen bringt
Imprägniermittel sollten keine Fluorcarbone enthalten
Imprägniermittel können Schuhe und Kleidung gegen Schmutz und Dreck schützen. Doch Verbraucher müssen bei der Anwendung einige Dinge beachten.
Imprägniermittel sollten keine Fluorcarbone enthalten
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Eine Auslosung mag spannend sein, eine große Show ist es in der Regel nicht. Es sein denn, Rod Stewart greift in den Lostopf.
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Madrid - Das spanische Model Bimba Bosé ist im Alter von 41 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Bosé wurde vor allem durch ihre androgyne Ausstrahlung bekannt.
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben

Kommentare