+
Der Song "Liebe ist alles" wurde 2004 zum großen Erfolg von der Band Rosenstolz. Jetzt wird der Hit von der UN-Flüchtlingshilfe benutzt.

"Liebe ist alles"

Video: Rosenstolz-Hit untermalt Flüchtlingsvideo der UN

Bonn - Das ehemalige Popduo Rosenstolz hat sein Lied „Liebe ist alles“ für ein Video zur Verfügung gestellt, das auf die Notlage von Flüchtlingen aufmerksam macht.

Das ehemalige Popduo Rosenstolz hat sein Lied „Liebe ist alles“ für ein Video zur Verfügung gestellt, das auf die Notlage von Flüchtlingen aufmerksam macht. Damit solle Verständnis und Mitgefühl für Menschen geweckt werden, die aus Verzweiflung und Perspektivlosigkeit alles zurückgelassen haben, teilte die UN-Flüchtlingshilfe am Freitag in Bonn mit. Viele der Flüchtlinge seien durch Kriegserlebnisse traumatisiert und „brauchen dringend unsere Hilfe“, sagte Rosenstolz-Musiker Peter Plate (48). „Sie brauchen Zuwendung und Feingefühl - keine Ressentiments und Kälte.“

Das Lied „Liebe ist alles“ untermalt im Video Szenen, die an der syrisch-jordanischen Grenze, in jordanischen Flüchtlingslagern und entlang der Balkanroute gedreht wurden. Rosenstolz landete mit dem Song 2004 einen Hit. Die Band pausiert seit 2012.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trends der Mailänder Modewoche
Die Krisen der Welt bleiben außen vor. Die Mode soll die Seele aufhellen. Voller Optimismus gehen Mailands Designer in die Saison Frühjahr/Sommer 2018.
Trends der Mailänder Modewoche
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton
George Clooney hatte im US-Wahlkampf 2016 Hillary Clinton unterstützt. Jetzt erklärt er, dass er sie sogar für qualifizierter hielt als ihren Mann Bill.
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton
So reagieren die bayerischen Promis auf die Bundestagswahl
Das Wahlergebnis ist da – Zeit für die tz, sich unter Wiesn-Prominenten umzuhören: Was sagen Sie zum freien Fall der SPD, zu spektakulären Einbußen der C-Parteien, zum …
So reagieren die bayerischen Promis auf die Bundestagswahl

Kommentare