1 von 33
Rosie Huntington-Whiteley (24) ist die neue Transformers-Sexrakete. Im dritten Teil der Roboter-Reihe spielt sie die weibliche Hauptrolle. Zuvor arbeitete die Britin als das Model und wurde mit Kampagnen für das US-Unterwäschelabel Victoria's Secret bekannt.
2 von 33
Rosie Huntington-Whiteley, am 4. Juni 2011 bei den Spike TV Guys Choice Awards.
3 von 33
Rosie Huntington-Whiteley im Juni bei den MTV Movie Awards 2011.
4 von 33
Rosie Huntington-Whiteley im Juni bei den MTV Movie Awards 2011.
5 von 33
Rosie Huntington-Whiteley im Juni bei den MTV Movie Awards 2011.
6 von 33
Rosie Huntington-Whiteley bei einer Pressekonferenz vor der Premiere von Transformers 3 am 23. Juni 2011 in Moskau.
7 von 33
Rosie Huntington-Whiteley bei einer Pressekonferenz vor der Premiere von Transformers 3 am 23. Juni 2011 in Moskau.
8 von 33
Rosie Huntington-Whiteley bei einer Pressekonferenz vor der Premiere von Transformers 3 am 23. Juni 2011 in Moskau.

Rosie Huntington-Whiteley: Die neue Transformers-Sexrakete

Los Angeles - Rosie Huntington-Whiteley: Die neue Transformers-Sexrakete

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Harry und Meghan legen Kranz an Kriegsdenkmal nieder
Kurz vor Eröffnung der Invictus Games gedachten Harry und Meghan in Sydney der australischen Kriegsopfer. Dabei trug der Prinz seine Militäruniform.
Harry und Meghan legen Kranz an Kriegsdenkmal nieder
Harry und Meghan barfuß am Strand
Der Jubel für Harry und Meghan in Australien nimmt kein Ende. In Sydney sitzen die beiden ohne große Rücksicht auf die Etikette mit Surfern barfuß am Strand. Ins Wasser …
Harry und Meghan barfuß am Strand
Der weiße Stiefel ist wieder im Kommen
Einst noch verrufen, bekommen weiße Stiefel wieder neuen Aufwind. Der vielseitige Schuh lässt sich gut kombinieren und ist in zwei Varianten einsetzbar: elegant oder …
Der weiße Stiefel ist wieder im Kommen
Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen
Prinz Harry und Herzogin Meghan sind in Down under unterwegs. Und erleben ein kleines Wunder.
Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen