Rosie O'Donnell will Britney Spears "adoptieren"

- Los Angeles - Rosie O'Donnell (44) hat Neu-Single Britney Spears (24) Unterschlupf bei ihrer Familie angeboten. Britney müsse dringend vor sich selbst und ihren neuen besten Freundinnen Paris Hilton und Lindsay Lohan bewahrt werden, befand die in einer lesbischen Beziehung lebende Entertainerin in der Show "The View". Filmbericht

Wie der Internetdienst "tmz" berichtet, lud O'Donnell Spears vor laufenden Kameras ein, zu ihr, ihrer Frau Kelly und den gemeinsamen Kindern zu ziehen. Spears müsse einige elementare Dinge neu lernen, zum Beispiel Unterwäsche zu tragen, so die schwergewichtige Talkmasterin augenzwinkernd. Damit nahm sie Bezug auf die allzu offenherzigen Einblicke, die Spears in den letzten Tagen den Paparazzi gewährt hatte.

O'Donnell appellierte scherzhaft an die Unterwäsche-Firma "Victorias Secret", Spears & Co einen unbegrenzten Vorrat ihrer Produkte zur Verfügung zu stellen. Das würde die Öffentlichkeit davor bewahren, ständig mit dem "Yin und Yang" der Damen konfrontiert zu werden.

 Filmbericht: Paris und Britney sind unzertrennlich (1:07)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei Lippenpflegestiften auf schädliche Inhaltsstoffe achten
Umstritten waren Lippenpflegestifte schon vor der aktuellen Untersuchung der Stiftung Warentest. Die Kritik: erdölbasierte Inhaltsstoffe. Doch auch die aktuellen …
Bei Lippenpflegestiften auf schädliche Inhaltsstoffe achten
Jennifer Lopez: Alter spielt keine Rolle
Los Angeles - Jennifer Lopez ist eine der attraktivsten Frauen in Hollywood und wird immer wieder an der Seite jüngerer Männer gesehen. Ihr geht es bei Männern aber …
Jennifer Lopez: Alter spielt keine Rolle
Hugh Jackman: "Ich bin treu wie Gold"
Diese Ehe hält: Hugh Jackman und seine 13 Jahre ältere Frau Deborra-Lee Furness sind seit 1996 verheiratet.
Hugh Jackman: "Ich bin treu wie Gold"
Mailand auf der Palme
In Mailand tobt ein bizarrer Streit um ein paar Palmen vor dem Dom. Dabei geht es nicht nur um die Bedrohung italienischer Kaffeekultur: Die Bäume sind zum Politikum …
Mailand auf der Palme

Kommentare