+
Seit dem Wochenende wird die 17-jährige Tochter der US-Schauspielerin Rosie O'Donnell vermisst.

Im Teenageralter

Rosie O'Donnells Tochter wird vermisst

New York - Die US-Polizei sucht nach der 17 Jahre alten Tochter von US-Schauspielerin Rosie O'Donnell (53). Chelsea O'Donnell sei Anfang der vergangenen Woche zuletzt gesehen worden, teilte ihre Mutter am Dienstag auf ihrer Webseite mit.

Der Teenager habe einen schwarzen Kapuzenpullover, Jeans und einen schwarzen Rucksack getragen und mit ihrem sechs Monate alten Hund das Haus der Familie nördlich von New York verlassen. Sie habe seitdem ihre Medikamente nicht mehr genommen und brauche dringend medizinische Betreuung. Die Polizei sucht seit dem Wochenende nach dem Mädchen, bislang aber ohne Erfolg.

Rosie O'Donnell, die unter anderem mit einer nach ihr benannten Talkshow im US-Fernsehen berühmt wurde, hat insgesamt fünf adoptierte Kinder. Anfang des Jahres hatte sie sich von ihrer Partnerin Michelle Rounds getrennt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Welche Wirkung Strumpfhosen haben
Besonders im Winter rücken Strumpfhosen in den Blick: Schicke Stiefel und kurze Röcke umrahmen die inzwischen sehr farbenprächtigen, vielfach gemusterten Beinkleider. …
Welche Wirkung Strumpfhosen haben
TV-Star Steffen Wink: So kämpfte er sich nach dem Flugzeugabsturz zurück ins Leben
Bei seinem Flugzeugabsturz vor knapp zwei Monaten hatte Steffen Wink einen Schutzengel an Bord. Nun verrät der TV-Star, wie er sich wieder ins Leben zurückgekämpft hat …
TV-Star Steffen Wink: So kämpfte er sich nach dem Flugzeugabsturz zurück ins Leben
TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät
Jetzt kommen wieder die guten Vorsätze. Für TV-Koch Johann Lafer heißt dies: Diät in Januar.
TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät
"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke
Tausende Neuseeländer verbringen Wochen damit, für komplett Fremde das perfekte Weihnachtsgeschenk zu finden. Die Weihnachtstradition moderner Zeiten erwärmt in …
"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke

Kommentare