+
Ross Anthony sitzt in der Jury von "Popstars".

“Unsere Zeit war damals“

Ross Antony: Kein Bro'Sis-Comeback

Berlin - Bei "Popstars" schaffte er seinen Durchbruch, nun sitzt er sogar selbst in der Jury: Ross Anthony. Ein Comeback seiner damaligen Casting-Band schließt der Ex-"Dschungelkönig" aber aus.

“Unsere Zeit war damals“, sagte der 37-Jährige, der 2001 mit der Band die zweite Staffel der Castingshow gewann. “Wir haben viereinhalb Jahre tolle Arbeit gemacht und als erfolgreiche Band aufgehört“, erklärte er. Heutzutage wolle das Publikum immer etwas Neues, Erfrischendes haben.

Auch die neue “Popstars“-Band, die aus der am Donnerstag (5. Juli) auf ProSieben startenden Staffel hervorgehe, müsse sich stets beweisen, sagte Ross, der diesmal bei “Popstars“ in der Jury sitzt. “Aber die Kandidaten, die noch übrig sind, haben die Möglichkeit, das zu erreichen, was die Menschen wollen“, sagte er mit Blick auf die fortgeschrittenen Dreharbeiten.

dapd

 

Popstars: So erfolgreich waren die Gewinner

"Popstars": So erfolgreich waren die Sieger-Bands

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“

Kommentare