+
Rote Lippen sind ein Statement. Foto: Jens Schierenbeck

Roter Lippenstift: Welcher Farbton steht mir?

Berlin (dpa/tmn) - Frauen setzen mit rotem Lippenstift ein deutliches Signal. Es ist aber gar nicht so einfach, den richtigen Farbton zu finden. Der sollte sich nach dem Hautton richten.

Make-up wirkt besonders natürlich, wenn sich der eigene Hautton in den Farben wiederfindet. Das gilt auch für die Lippen. "Das heißt also: Wer leichte gelbliche Nuancen im Teint hat, ist mit einem gelbstichigen Rot-Ton gut beraten", erklärt der Make-up-Experte Peter Schmidinger vom VKE-Kosmetikverband in Berlin zur Auswahl des Lippenstifttons. "Wer schnell Sonnenbrand bekommt, hat meist einen kühlen Teint und ist mit einem kühlen, blaustichigen Rot-Ton bestens gestylt." Diese Nuancen haben einen weiteren Vorteil: Die leicht blaustichigen Farben können die Zähne ein wenig heller erscheinen lassen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“

Kommentare