Roxette-Sängerin geht gegen Falschmeldung über neuen Krebs vor

- Stockholm (dpa) - Sängerin Marie Frederiksson (44) vom schwedischen Popduo Roxette wehrt sich gegen Gerüchte über eine neue Krebserkrankung. Wie ihr Anwalt Leif Silbersky am Dienstag in Stockholm mitteilte, verlangt die Sängerin umgerechnet 55 000 Euro vom Boulevardblatt "Expressen".

<P>Die Zeitung hatte über die Entdeckung neuer Krebsgeschwüre berichtet, nachdem die Sängerin im vergangenem Jahr an einem Hirntumor operiert worden war. Frederiksson werde das Geld an eine Stiftung für krebskranke Kinder weiterleiten und bei Zahlung sowie einer Entschuldigung keine Klage einreichen.</P><P><BR>Die Sängerin war nach Ihrer Operation erstmals Anfang des Monats in der Öffentlichkeit aufgetreten, als sie mit ihrem musikalischen Roxette-Partner Per Gessle von König Carl XVI. Gustaf im Stockholmer Schloss einen Orden überreicht bekam. Frederiksson machte dabei auf Augenzeugen einen gesunden und optimistischen Eindruck. </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cindy Crawfords Sohn in Paris auf dem Laufsteg
Mutti ist stolz: Cindy Crawfords Sohn modelt bei der Paris Fashion Week, auch ihre Tochter verbucht erste Erfolge in der Branche.
Cindy Crawfords Sohn in Paris auf dem Laufsteg
Prinzessin Eugenie hat sich verlobt
Und noch eine Hochzeit in Windsor. Prinzessin Eugenie wil im Herbst ihren Freund heiraten.
Prinzessin Eugenie hat sich verlobt
Nächstes Enkelkind von Queen Elizabeth II. heiratet
Bei den britischen Royals gibt es in diesem Jahr viel zu feiern: Nach Prinz Harry (33) hat ein weiteres Enkelkind von Queen Elizabeth II. seine Hochzeit angekündigt.
Nächstes Enkelkind von Queen Elizabeth II. heiratet
Das ist dufte! Tipps zur Auswahl eines neuen Parfüms
Es gibt Menschen, die tragen ihr Leben lang das gleiche Parfüm. Andere lieben die Veränderung - aber sind überfordert von der großen Auswahl im Handel. Wie finde ich …
Das ist dufte! Tipps zur Auswahl eines neuen Parfüms

Kommentare