+
Herzogin Kate, Ehefrau von Prinz William, ziert das Juni-Cover der britischen Vogue.

100-jähriges Jubiläum

Royales Cover: Herzogin Kate auf der britischen Vogue

  • schließen

London - Stilsicher wie immer strahlt Herzogin Kate auf dem Cover der britischen Vogue. Sie macht ihrem Ruf als Stil-Ikone alle Ehre.

Am Samstag verkündete die britische Vogue, dass keine geringere als Herzogin Kate das Cover der nächsten Ausgabe, die am 05. Mai erscheint, ziert. Auf Instagram bekommt man einen ersten Einblick in die Bilder, die in einer Fotostrecke in dem bekannten Modemagazin erscheinen. Die Titelseite der Zeitschrift, die 100 Jahre alt wird, zeigt die 34-Jährige entspannt lächelnd und nicht wie so oft in einem schicken Kostüm oder elegantem Kleid.

Weißes Hemd, brauner Mantel und dunkler Fedora-Hut - so sieht man die Ehefrau von Prinz William nicht oft. Die Bilder der Juni-Ausgabe der britischen Vogue erscheinen aber nicht nur in der Modezeitschrift. In der National Portrait Gallery in London werden zwei ausgewählte Bilder dieser Fotostrecke im Rahmen der ''Vogue 100: A Century of Style''-Ausstellung zu bestaunen sein.

Die Herzogin sei begeistert, zum Jubiläum der Zeitschrift beizutragen, sagte ein Sprecher im Kensington Palast. ''Die Herzogin hat noch nie zuvor an einem Shooting dieser Art teilgenommen'', ergänzte er. ''Sie hofft, dass die Leute die Porträts mit dem gleichen entspannten Vergnügen genießen, mit dem sie aufgenommen wurden''. Herzogin Kate selbst wird die Eröffnung der Ausstellung am 04. Mai besuchen, wie auf Facebook bekanntgegeben wurde.

mpa/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Die Rapperin „Schwesta Ewa“ veröffentlichte ein Instagram-Live-Video, in dem sie endlich Klartext über die Vorwürfe der Zwangsprostitution spricht. Auch andere …
Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
Nur 21 Worte lang war die bissige Nachricht der Frau an Til Schweiger. Der Schauspieler hat sie öffentlich gemacht. Nun fordert die Saarländerin vor Gericht, dass der …
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Zum zehnten Mal hat Langenscheidt das "Jugendwort des Jahres" gekürt. Diesmal wählte die Jury einen Zweiteiler, den viele Jugendliche nutzen - und auch sicher der ein …
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los
Der Regisseur fühlt sich in seiner Heimatstadt tief verwurzelt. Er lasse sich gerne von anderen Städten inspirieren, im Moment von Los Angeles.
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los

Kommentare