+
Prinz Charles mit seiner zweiten Ehefrau, Herzogin Camilla. 

„Diana wusste von meiner Existenz“ 

Camilla und Prinz Charles: Ist er der heimliche Sohn der Royals?

Das britische Königshaus kommt derzeit aus den Schlagzeilen nicht mehr raus. Jetzt erhebt dieser Mann schwere Anschuldigungen gegen die Royals Prinz Charles und Herzogin Camilla. 

London - Um das britische Königshaus ranken sich seit Jahrzehnten zahlreiche Gerüchte. Eines davon kommt nun von dem Briten Simon Dorante-Day. Der 52-Jährige, der mittlerweile in Queensland in Australien lebt, behauptet, der uneheliche Sohn von Prinz Charles und seiner Ehefrau Herzogin Camilla zu sein. Für seine Theorie führt er zahlreiche Argumente an. Auch der Tod von Prinzessin Diana spiele eine entscheidende Rolle. 

Britische Royals vor 22 Jahren - “Diana wollte an die Öffentlichkeit gehen.“

1994 gab Prinz Charles öffentlich zu seine Ehefrau, Prinzessin Diana, mit Camilla Shand betrogen zu haben. Diese heiratete er schließlich 2005. Doch schon Jahre vor der offiziellen Hochzeit soll das königliche Paar ein uneheliches Kind bekommen haben: Simon Dorante-Day. 

Dieser Mann ist sich ganz sicher: Ich bin der Sohn von Prinz Charles und Herzogin Camilla. 

Gegenüber dem australischen Magazin „New Idea“ erklärte Dorante-Day, dass sogar Prinzessin Diana davon gewusst habe. „Wir glauben, dass Diana von meiner Existenz wusste und eins und eins zusammen gezählt hat“, ist sich der neunfache Vater sicher. 

Video: Ist das der heimliche Sohn von Prinz Charles?

Ihm zufolge wäre seine Identität bereits vor 22 Jahren ans Licht gekommen, wäre Diana 1997 nicht in einem tragischen Autounfall in Paris ums Leben gekommen. „Zu dieser Zeit gab es allerlei Gerüchte über die königliche Familie, und meine Existenz war eines davon. Ich glaube, Diana war an einem Punkt, an dem sie Antworten für ihr Leben suchte und herausfand, wie ungerecht sie behandelt worden war. Damit wollte sie an die Öffentlichkeit“, führt er seine Theorie aus. 

Solche schwerwiegenden Behauptungen sind für das britische Königshaus allerdings nichts Neues. Auch über eine Scheidung von Meghan Markle und Prinz Harry wird bereits spekuliert.

Unehelicher Sohn von Charles: Die Rechnung geht nicht ganz auf

Dorante-Day wurde im April 1966 in Gosport, einer Hafenstadt im Süden Englands, geboren. Angeblich von der damals 18-jährigen Camilla Shand. Nach 18 Monaten wurde er zur Adoption freigegeben und von dem britischen Ehepaar Karen und David Day adoptiert. Seine Behauptung stützt er unter anderem auf seine Geburtsurkunde, auf der falsche Namen seiner biologischen Eltern angegeben seien. 

Allerdings waren Charles und Camilla zu der Zeit erst 17 und 18 Jahre alt. Laut offiziellen Berichten lernten sich beide erst Jahre später, 1970 im Alter von 21 und 22 Jahren bei einem Polospiel kennen. Damals habe sich Charles sofort Hals über Kopf in Camilla verliebt. 

„Sie hat mir oft gesagt, dass ich ein Kind von Camilla und Charles bin.“

Dorante-Day ist sich seiner Abstammung dennoch sicher. Auch aufgrund von Behauptungen seiner Adoptivgroßeltern, die für das Königshaus arbeiteten. „Ich war meiner Großmutter sehr nahe, und sie hat mir oft gesagt, dass ich ein Kind von Camilla und Charles bin. Sie hat es nicht nur angedeutet, sie hat es mir gesagt“, erklärt der 52-Jährige.

Ein Jugendfoto von Dorante-Day soll die Ähnlichkeit zur Königsfamilie beweisen. 

Ein weiteres Beweisstück seien auch Kinderfotos von ihm, auf denen er besonders Camillas Sohn Tom Parker Bowles sowie Prinz William sehr ähnlich sehe. 

Mehrmals habe Dorante-Day bereits einen Vaterschaftstest gefordert, um seine königliche Abstammung zu beweisen. Doch Prinz Charles und Herzogin Camilla hätten auf diese Forderungen nie persönlich reagiert, sondern stattdessen die Polizeibehörde Scotland Yard eingeschaltet, um gegen ihren angeblichen Sohn zu ermitteln.

Das könnte Sie auch interessieren: „Jeder im Schloss ...“: Schmuddel-Skandal erschüttert Windsor

Außerdem scheinen sich die Queen und Prinz Philipp in einer schweren Ehekrise zu befinden. 

spz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weniger geht kaum: Sophia Thomalla postet schlüpfriges Foto - „Ab 30 eigentlich ...“
Vor kurzem feierte Sophia Thomalla ihren 30. Geburtstag. Jetzt postet sie ein Bild, das beweist: Die Schauspielerin gehört alles andere als zum alten Eisen. 
Weniger geht kaum: Sophia Thomalla postet schlüpfriges Foto - „Ab 30 eigentlich ...“
Stefanie Giesinger postet BH-loses Bild - doch der Blickwinkel ist unglücklich
Stefanie Giesinger hat fast vier Millionen Follower auf Instagram. Einige sind aber nach einem freizügigen Foto völlig verwirrt. 
Stefanie Giesinger postet BH-loses Bild - doch der Blickwinkel ist unglücklich
Karel Gott: Blumenmeer an seinem Sarg - 50.000 Fans nehmen Abschied
Karel Gott ist tot - und nun nimmt Prag Abschied. Der Andrang ist groß. Tausende Menschen wollen sich am geschlossenen Sarg von ihrem Idol verabschieden. 
Karel Gott: Blumenmeer an seinem Sarg - 50.000 Fans nehmen Abschied
„Todesangst“ bei Beatrice Egli: Fan bricht bei Konzert zusammen - Jetzt hat sie ihn gefunden
Bei ihrem München-Konzert wurde Beatrice Egli Opfer von „Verstehen Sie Spaß“. Zudem brach ein Konzertbesucher zusammen. Jetzt hat Bea mit dem Fan gesprochen.
„Todesangst“ bei Beatrice Egli: Fan bricht bei Konzert zusammen - Jetzt hat sie ihn gefunden

Kommentare