1. Startseite
  2. Boulevard

Royals bei den Olympischen Spielen: Charlène, Albert & Co. in sportlicher Mission

Erstellt:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Kommentare

Albert von Monaco trägt einen Helm und setzt eine Schutzbrille auf.
Albert von Monaco bei den Olympischen Winterspielen 1988 © Sven Simon/Imago

Im Hochadel finden sich zahlreiche Sportler, darunter auch Charlène und Albert von Monaco, die schon bei Olympischen Spielen angetreten sind. Sogar royale Goldmedaillengewinner gibt es!

Peking – In der chinesischen Hauptstadt finden vom 4. bis 20. Februar die XXIV. Olympischen Winterspiele statt. In der Vergangenheit gab es unter den Olympioniken auch schon so einige Royals. Unter anderem Fürst Albert II. (63) und seine Ehefrau Charlène (44) stellten ihre sportlichen Qualitäten für ihr Heimatland bei Olympia unter Beweis.
24royal.de* stellt hier die wichtigsten royalen Olympia-Teilnehmer der vergangenen Jahre vor.

Egal ob im Reitsport, beim Segeln, in der Schwimmhalle oder auf dem Handballfeld – auch gekrönte Häupter können mit sportlichen Talenten auftrumpfen. Einige darunter haben es in ihrer Disziplin bis zu den Olympischen Sommer- und Winterspielen geschafft und konnten am Ende sogar eine Medaille in Empfang nehmen! *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare